News

Newsticker

24.09.2022  Deutschlandpokal Sen III S Standard, Glinde

Unser Standardtrainer Gert wurde mit seiner Partnerin Alexandra nach der Berliner Meisterschaft erneut und mit allen Einsen in einem 106er-Starterfeld (!) Deutscher Meister. Fantastisch! Herzlichen Glückwunsch! Jetzt richten sich alle Augen schon auf die WDSF-Weltmeisterschaft Sen III am 14.10.2022 in Rotterdam…

17./18.09.2022  Landesmeisterschaften, Berlin/Brandenburg

Highlights aus Balance-Sicht:

1x Gold, 3x Silber, 2x Bronze, mehrere Premieren

In der Hauptgruppe I D Standard feierten Greta und Timon ihre Premiere für den Balance. Am Ende konnten beide den 3. Platz und damit die Bronzemedaille erringen. Sie lagen in allen 3 Tänzen auf dem 3. Platz, aber einige 1. und 2. Platzwertungen zeigten bereits, wo es in Zukunft langgehen kann. 

Auch auf dem Treppchen – und hier auf dem Silberrang – nahmen Imke und Karl Platz. Am Ende hätten sie auch das Turnier gewinnen können, denn in zwei Tänzen war das Ergebnis zwischen Platz 1 und 2 ziemlich knapp. Den Tango konnten sie sogar für sich entscheiden.

Ebenso in der Hauptgruppe I D Standard startete unser Gastpaar Jeannette und Carl. Sie erzielten am Ende im Finale den 5. Platz.

Foto: privat

Unser Standard-Trainer Gert gewann mit seiner Partnerin Alexandra souverän mit allen 1. Plätzen und allen gewonnen Tänzen die Landesmeisterschaft der Senioren III S Standard, .

Foto: privat

In der Lateindisziplin holten Anke und Marco die Goldmedaille in der Senioren II D Latein. Beide starteten zum ersten Mal für den Balance und machten gleich auf sich aufmerksam.

Foto: privat

Eine weitere Premiere gab es für Carolin und Sebastian: Sie tanzten ihr erstes Lateinturnier überhaupt und holten gleich die Silbermedaille in der Senioren III D Latein. Auch hier gab es einige Einsen in den Wertungen, so dass in Zukunft mit den beiden zu rechnen sein wird.

Foto: privat

Für Peggy und Dietmar war es die erste Landesmeisterschaft überhaupt und nach dem schnellen „Durchstarten“ von der D in die C in diesem Jahr, stellten sie sich an diesem Tag gleich 2x der Konkurrenz in der C-Klasse: In der Senioren III C Latein wurden sie Vizemeister und errangen damit Silber. Den bereits viel länger tanzenden Landesmeistern konnten sie bereits erste Plätze abnehmen. 

Foto: privat

In der „jüngeren“ Senioren II C Latein holten sie zudem die Bronzemedaille.

Foto: privat

 Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Paare !!!

16.09.2022  Senioren Latein Kader

Am Freitagabend fand im Landesleistungszentrum ein Gruppentraining des Senioren-Lateinkaders bei Bundes- und Landestrainer Horst Beer statt; vier unserer Balance-Kaderpaare waren mit dabei!

Foto: privat

11.09.2022  LM Vorbereitung Latein 2. Teil

An diesem Sonntag fand der 2. Teil der Vorbereitung für die LM Senioren D/C Latein für die kommende Woche unter der Leitung von Oliver statt!

10.09.2022  Solo Workshop Standard

Eine Woche nach dem Solo Workshop Latein folgte im Balance nun der Solo Workshop Standard, den auch Manuela wieder erfolgreich leitete. Wer weiß, vielleicht ist an den beiden Solo Workshops das eine oder andere neue Tanzpaar entstanden. Wir wünschen es ihnen…

04.09.2022  LM Standard, Berlin/Brandenburg

Highlights aus Balance-Sicht:

1x Gold, 2x Silber, 1x Aufstieg

Unser Gastpaar Bettina und Johannes konnte sich sowohl in der Senioren II C-Standard (8 Paare), als auch in der Senioren III C-Standard (15 Paare) klar nach vorne tanzen. Sie erreichten in beiden Klassen sicher das Finale und wurden aus Berliner Sicht zweimal Vize-Landesmeister. Herzlichen Glückwunsch!

Das zweifache Silber „vergoldeten“ sich Bettina und Johannes zusätzlich durch den verdienten Aufstieg in die B. Super! 

Foto: privat

Foto: privat

Foto: privat

Gold gewannen Anna und Sven, die in der Senioren I C-Standard (4 Paare) deutlich alle Tänze gewinnen konnten. Herzlichen Glückwunsch zum Landesmeister Titel! Die Goldmedaille steht Euch super:

Foto: privat

Beide Paare fanden die Veranstaltung super gut organisiert. Es hat einfach Spaß gemacht, dort zu sein und zu tanzen:

Foto: privat

04.09.2022  LM Vorbereitung Latein 1. Teil

Für die Senioren D/C Latein Landesmeisterschaften in zwei Wochen gab es für die Balance Paare heute ein zusätzliches dreistündiges Vorbereitungstraining bei Oliver. Der 2. Teil folgt nächste Woche!

03.09.2022  Solo Workshop Latein

Wieder fand im Balance erfolgreich ein Latein Solo Workshop statt. Diesmal unter der Leitung von Manuela. Diese Art von Workshop ist für Personen gedacht, die zur Zeit auf der Suche nach einer passenden Tanzpaar-Hälfte sind. Nächste Woche geht es mit Standard weiter!

27.08.2022  Nordic Open, Kopenhagen

Daniela und Marta erzielten in der Frauen Standard A-Klasse im international besetzten Feld den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch! 

26./27.08.2022  Die Ostsee tanzt, Schönberg/Holm

Highlights aus Balance Sicht:

 

2x Gold, 2x Silber, 3x Bronze, eine gelungene Premiere,

zwei neue Kleider und ein vollbelegtes „Balance-Siegertreppchen“

 

Für Peggy und Dietmar war das Turnierwochenende so eine Art „Generalprobe“ vor der Landesmeisterschaft. Mit neuen Choreographien und einem neuen toll aussehendem Kleid ausgestattet, hatten sich beide für vier Turniere angemeldet. 

Foto: privat

Foto: privat

Mit dem 1. Platz in der Senioren III C-Latein (3 Paare), 2x dem 5. Platz in der Senioren II C-Latein (8 und 11 Paare) und nochmal einem 3. Platz in der Senioren III C-Latein (6 Paare) tanzten sie in allen 4 Turnieren vorne mit. Die „Generalprobe“ kann wohl als gelungen bezeichnet werden! In der Senioren II C hätten sie auch gut 1-2 Plätze weiter vorne liegen können, so dicht lagen die Paare beieinander. In der Senioren III C waren beide am zweiten Tag punktgleich mit dem zweitplatzierten Paar. 

Carole und Christian feierten ihre Premiere und tanzten an der Ostsee ihr erstes gemeinsames Turnier. Beide haben natürlich schon mit anderen Partnern Turniererfahrungen gesammelt, aber irgendwie ist eine Premiere immer etwas Aufregendes. Begleitet von ihrem Fanclub, wurden sie von Runde zu Runde (mit den Sichtungsrunden waren es insgesamt 4 Runden) besser und haben insgesamt ein gutes Turnier getanzt. Beide sind zufrieden mit ihrer Premiere: Am Ende kam jeweils der 2. Platz in der Senioren III A-Latein (4 Paare) und der Senioren II A-Latein (5 Paare) heraus. Mit ihrer sehr individuellen und charmanten Art können die beiden mit ihrem Tanzen „fesseln“, was sie auch von den Zuschauern bestätigt bekommen haben. Wir sind also  gespannt auf die weitere Entwicklung!

Foto: privat

Am Turnier der Senioren II A-Latein haben auch Sonja und Norbert, sowie Doris und Karsten teilgenommen. Sonja und Norbert wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen das Turnier auch souverän mit allen ersten Plätzen und allen 5 Tänzen. Klasse! Carole und Christian tanzen im Finale ihre beste Runde und wurden in allen 5 Tänzen Zweite. Karsten und Doris mussten sich mit dem 3. Platz zufrieden geben, konnten dies aber auf Grund der Balance-Konkurrenz vor ihnen wahrscheinlich verschmerzen. Toll, dass alle drei Balance Paare am Ende auf den ersten drei Plätzen lagen – Das nennt man wohl Balance Power!!! 

Foto: privat

Neben den schönen Balance-Lateinergebnissen und -erlebnissen, wurde natürlich auch noch viel und erfolgreich Standard getanzt:

Sonja und Norbert erreichten am ersten Tag nach einer Vor- und Zwischenrunde das Finale in der Senioren II B-Standard (19 Paare), wo sie den 3. Platz erzielten. Doris und Karsten tanzten sich mit Platz 5 ebenfalls bis ins Finale. Insgesamt ein sehr schönes Ergebnis von den beiden Paaren!

Sonjas neues rotes Kleid, einschließlich Kopfschmuck, war natürlich ein Hingucker! Mit dem 3. Platz wurde das tolle Kleid gleich gebührend eingeweiht und präsentiert.

Foto: privat

Am zweiten Tag war ein bisschen Pech dabei, weil 2x der etwas undankbare Anschlussplatz zum Finale herauskam. In der Senioren I B-Standard (12 Paare) traf es Doris und Karsten mit dem 7. Platz. Sonja und Norbert erreichten hier mit dem 6. Platz das Finale.

Foto: privat

In der Senioren II B-Standard (19 Paare) mussten dann Sonja und Norbert mit dem 7. Platz vorlieb nehmen. Dafür konnten diesmal Doris und Karsten glänzen: sie erzielten den 3. Platz in diesem großen Startfeld und steigerten sich damit zum Ergebnis des Vortages. Super, darauf lässt sich anstoßen!

Foto: privat

 Insgesamt waren beide Paare mit ihren Standard-Ergebnissen und -Tänzen sehr zufrieden.

Am Samstagabend nach dem Turnier ließen die Balance-Paare dann den Abend sehr gemütlich bei einem schönen gemeinsamen Essen und Trinken ausklingen.

Foto: privat

Herzlichen Glückwunsch noch mal an Euch alle – Ihr habt das wieder mal toll gemacht!!!

 

Die Ergebnisse in einer Übersicht gibt es wie immer unter: Ergebnisse

20./21.08.2022  DTV Workshop Latein, Braunschweig

Sonja und Norbert, sowie Anna und Sven haben an den DTV Fördermaßnahmen für Latein Spitzenpaare (A oder S) in der Senioren II (am Samstag) bzw. Senioren I (am Sonntag) teilgenommen. Die Maßnahmen bestanden u.a. aus einem mehrstündigen Latein Workshop (am Samstag und Sonntag) und einer Practice Night (nur am Samstag). Durchgeführt wurden die Maßnahmen durch den Bundestrainer Horst Beer. Sonja und Norbert fanden die Samstags Veranstaltung „super cool“ und haben viele Eindrücke und Inhalte für das eigene Training, vor allem auch für die Samba, mitgenommen. Ebenso fanden Anna und Sven den Termin am Sonntag „großartig“, wo der Schwerpunkt auf Cha-Cha-Cha gelegt wurde. 

09.-13.08.2022  German Open Championships, Stuttgart

Highlights aus Balance Sicht:

Tolle Eindrücke und Erfahrungen, WDSF Open Senioren I, II, III Latein Teilnahmen, Gold & Silber für Gert und Alexandra und Erfüllung eines Herzenswunsches

Nach einer langen, langen Pause fand endlich nach 2019 wieder in Stuttgart die German Open Championships statt, welche eigentlich immer eine Reise wert ist! Das tanzsportliche Niveau ist extrem hoch, vor allem auch auf Grund der international besetzten Startfelder, einschließlich (fast) versammelter Weltspitze. Die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen bleiben in Erinnerung und wirken lange nach.  

Nun zu den Balance Ergebnissen und Erlebnissen:

Unser Standard Trainer Gert gewann am Freitag zusammen mit seiner Partnerin Alexandra und begleitet von einem kleinem „Balance Fan Club“ (auf dem Foto unten sieht man Sonja und Anna als Teil des Fan Clubs) das zweite Turnier der WDSF Open Senioren III Standard (155 Paare). Im ersten WDSF Open Senioren III Standard Turnier (161 Paare) am Dienstag holten sie bereits Silber. Herzlichen Glückwunsch!

Foto: privat

Für Sonja und Norbert war es die erste GOC. Auf dem WDSF Open Senioren II Latein Turnier (48 Paare) am Donnerstag schafften die beiden es nicht, an ihre bisherigen Leistungen anzuknüpfen. Schade, aber nicht dramatisch. Am Ende ließen sie mit dem 35. Platz zwar 13 Paare hinter sich und waren anscheinend auch das am besten platzierte A-Klassen Paar, aber beide wissen, dass sie es besser können. Die gezeigten Leistungen auf anderen Turnieren, wie z.B. in Wien, sind ein Beleg dafür. Am Anfang ein wenig enttäuscht, nahmen beide es sportlich und überlegten bereits gleich nach dem Turnier, wie sie sich an einem Turniertag mental besser einstellen können, um ihre Leistung in Zukunft verläßlicher abrufen zu können. Sehr gut!

Foto: privat

Sven erfüllte sich ein Herzenswunsch. Er wollte einmal in seiner Tänzerlaufbahn den WDSF GrandSlam Latein mittanzen. Das Ergebnis spielte hier keine Rolle. Es ging hier vor allem um das pure Erlebnis. Zusammen mit seiner Partnerin Anna, machten beide am Freitag eine super schöne Erfahrung und hatten viel Spaß. Respekt! Dies sollte in der heutigen Zeit, wo es (anscheinend) nur um „Höher, Weiter, Schneller“ geht, (wieder) mehr Beachtung finden.

Foto: privat

Wie bei Sonja und Norbert, war es auch für Bettina und Johannes die erste GOC Teilnahme. Sie erreichten am Samstag im Turnier der WDSF Open Senioren III Latein (58 Paare) auf Anhieb die nächste Runde, wo sie den 34. Platz erzielten. Prima! Beide waren zufrieden mit dem Ergebnis, da sie zum einem zwei Runden in diesem schönen Turnier tanzen und viel von der tollen Turnier Atmosphäre „tanken“ durften und zum anderen, weil sie leicht gehandicapt an der GOC teilnahmen und daher nicht an ihre volle Leistungsgrenze gehen konnten. Da geht in Zukunft ganz sicher noch mehr! 

Foto: privat

Anna und Sven hatten ja bereits 2019 als A-Klassen Paar am WDSF Open Senioren I Latein Turnier teilgenommen. Damals noch zusammen mit Iwona und Robert, bestritten sie nun am Samstag mit Sonja und Norbert das Turnier der WDSF Open Senioren I Latein. Beide Balance Paare lagen am Ende zusammen auf dem geteilten Platz 49-51. Sonja und Norbert probierten schon am Morgen einige mentale Maßnahmen aus, um sich in Stimmung zu versetzen und noch besser an ihre Leistung anknüpfen zu können. Gut – nur so werden die richtigen „Tools“ gefunden! Anna und Sven waren nach eigenem Bekunden vor allem mit der Leistung im Paso und Jive zufrieden und hatten hier viel Spaß!  

Foto: privat

Wichtig und erwähnenswert ist es auch, dass die Paare sich während der GOC Tage nicht nur auf und neben der Tanzfläche trafen, sich gegenseitig anfeuerten und unterstützten, sondern auch außerhalb, um gemeinsam Spaß zu haben! So konnte man sich zum Beispiel bei einem gemeinsamen Essen sehr schön entspannen und über das Erlebte autauschen.

Foto: privat

Bis zur nächsten GOC – (hoffentlich) 2023 – mit neuen Ergebnissen und Erlebnissen!!!

30./31.07.2022  Bonner Sommerpokal

Highlights aus Balance Sicht:

Silber, mehrere Finalteilnahmen, wichtige Aufstiegspunkte

Petra und Pascal starteten an beiden Tagen in der Senioren I B-Latein und erreichten jeweils nach einer Vorrunde konstant das Finale. Am ersten Tag erreichten sie den 5. Platz (11 Paare). Am zweiten Tag konnten sie zwar zwei Tänze auf den 4. Platz verbessern, aber insgesamt lagen die Plätze 4-6 so eng beisammen, dass es in Summe nur der 6. Platz wurde. Da Petra und Pascal seit einigen Wochen nicht richtig zusammen trainieren konnten, geht das Ergebnis aber wohl für die beiden in Ordnung. Daher: Dran bleiben und bis zum nächsten Mal „eine Schippe drauf legen“, dann werden die Ergebnisse wieder klarer und bestimmt auch noch besser.

Eins unserer Gastpaare erreichte in allen drei gemeldeten Standard Turnieren (2x Senioren II und 1x Senioren III C-Standard) souverän das Finale und holte damit wichtige Punkte Richtung Aufstieg. Das beste Ergebnis war der 2. Platz in der Senioren III C-Standard am zweiten Tag. Leider wurde das Latein Turnier der Senioren III S kurz vorher noch abgesagt. Schade, wir hätten den beiden eine erfolgreiche “Generalprobe” vor der GOC in Stuttgart gegönnt.

22.-24.07.2022  Vienna Open, Tag 2-4

Highlights aus Balance Sicht:

WDSF Viertelfinale, Turniersieg unseres Standard Trainers 

Am 2. Tag erreichten Sonja und Norbert leider nicht die nächste Runde in der WDSF Open Senioren I Latein. Nach eigenem Bekunden haben beide aber ihre Leistung abrufen können, was schließlich auch sehr wichtig ist! Kleine Randnotiz: Der spanische Trainer und Wertungsrichter Siscu Perez, den man häufig auch als Referent bei WDSF Seminaren wie z.B. „The Camp – Wuppertal“ kennt und am ersten Tag die beiden vor allem im Viertelfinale sehr gut benotet hatte, kreuzte die beiden diesmal unter anderem auch im Paso Doble, der Tanz an dem Sonja und Norbert aktuell auch arbeiten. 

Am 3. Tag konnten Sonja und Norbert erneut in der WDSF Open Senioren II Latein (39 Paare) 15 Paare hinter sich lassen und lagen noch mit drei weiteren Paaren am Ende punktgleich auf Platz 22.-24. Sie schieden damit im Viertelfinale aus. Insgesamt war das Feld aber zahlenmäßig nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ stärker besetzt. Der Weltmeister und einige WM Finalisten waren am Start. Die Paare, die mit Sonja und Norbert am 1. Tag im Semifinale standen, schieden nun auch genauso im Viertelfinale aus. Insofern waren „die Verhältnisse“ die gleichen, aber es kam halt noch einige Spitzenpaare „on Top“ dazu. Insgesamt waren Sonja und Norbert aber sehr zufrieden mit ihrer Leistung und am Ende in Summe mit ihren Erfahrungen und Ergebnissen, die sie in Wien gemacht haben. Als A-Klassen Paar haben beiden sich hervorragend im Feld, das vorwiegend aus WDSF erfahrenden S-Klassen Paaren besteht, präsentiert. Prima gemacht!

Foto: privat

Am 4. Tag konnte unser Standard Trainer Gert mit seiner Partnerin Alexandra das Turnier der WDSF Open Senioren III Standard (84 Paare) gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!!!

21.07.2022  Vienna Open, Tag 1

Highlight aus Balance Sicht:

WDSF Semifinale

In einem tollem Ambiente erreichten Sonja und Norbert ihren nächsten internationalen Tanz-Meilenstein! Nach einer Vor- und Zwischenrunde ließen sie 15 der 27 gestarteten Paare hinter sich und tanzten sich erstmalig in ein WDSF Open Senioren II Latein Semifinale. Hier erzielten sie am Ende zwar nur den 12. Platz, aber bei Betrachtung der Kreuze die zum Semifinale führten war der Abstand zum 13. Platz deutlich genug. Auch beachtenswert: Die Finalisten der Deutschen Meisterschaft (DP) 10 Tänze lagen mit Platz 9 nur drei Plätze vor den beiden und im Viertelfinale war der Jive mit allen Kreuzen ihr bester Tanz!

Foto: privat

Herzlichen Glückwunsch!!!  

17.07.2022  Tanzturnier, Köln

Ein Gastpaar im Balance erzielte heute in Köln den 3. Platz in der der Senioren III C-Standard, mit Tendenz nach weiter oben: Es gab auch einige Zweien und Einsen in den Wertungen. 

16.07.2022  Bavarian Dance Days, Rosenheim

Petra und Pascal erzielten in der Hauptgruppe II B-Latein im Finale den 6. Platz. Auch wenn zwei von fünf Wertungen pro Tanz besser als der 6. Platz waren – von den Plätzen 2-5 war alles dabei – war am Ende am Gesamtergebnis nichts zu rütteln.

Foto: privat

In der Senioren I B-Latein erreichten Petra und Pascal dann den 2. Platz. Das Siegerpaar aus Zürich war wohl sehr gut und erzielte nachher noch in der A-Klasse den 2. Platz.

Foto: privat

02.07.2022  DanceComp Wuppertal, Tag 2

Highlights aus Balance Sicht:

1x Bronze, 1x Finale, WDSF Viertelfinale

Imke und Karl erreichten erneut nach einer Vor- und Zwischenrunde das Finale der Hauptgruppe I D-Standard. Es entbrannte sich ein Dreikampf um die Plätze 1-3. Den Langsamen Walzer konnten Imke und Karl noch für sich entscheiden, doch am Ende reichte es leider insgesamt „nur“ für den 3. Platz. Die vielen ersten Plätze in ihren Wertungen zeigten aber, wie dicht die vorderen drei Paare beisammen lagen. Insgesamt waren Imke und Karl mit ihrem Tanzen sehr zufrieden. Ein tolle Leistung, welche das Ergebnis von gestern noch mal bestätigt!

Foto: privat

Anna und Sven tanzten an diesem Tag 2x Standard: Die Hauptgruppe II C-Standard mussten sie leider ein wenig unglücklich nach der Vorrunde beenden, schade! In der Senioren I C-Standard erreichten sie aber das Finale und beendet diese Klasse mit dem 5. Platz. Gut!

Foto: privat

Foto: privat

In der WDSF Senior II Latein konnten Sonja und Norbert ihr Ergebnis von Hessen tanzt bestätigen. Sie erreichten in dem international stark besetzten Feld das Viertelfinale. Weiter so!

Foto: privat

Ein Gastpaar von uns startete in der Hauptgruppe I C-Latein. Die beiden schieden leider aber nach der Vorrunde bereits aus. Kopf hoch und weiter dran bleiben!

Ein tolles Turnier hat übrigens auch unser Standard Trainer Gert zusammen mit seiner Partnerin Alexandra in der WDSF Open Senior III Standard getanzt. In dem knapp 130 Paare großem internationalen Feld erzielten sie den 2. Platz und mußten sich nur der starken Konkurrenz aus England geschlagen geben. 

Übersicht: Ergebnisse

02.07.2022 Berlin (Equality) Open

Highlights aus Balance Sicht:

1x Berliner Meisterinnen

Etwas weniger als 20 Paare waren zur Frauen Standard Sichtungsrunde angetreten, darunter auch Marta und Daniela für den Balance. Nach der Sichtungsrunde wurden Marta und Daniela in die zweithöchste Klasse B eingestuft, in welcher sie Berliner Meisterinnen wurden – Spitze!

Herzlichen Glückwunsch zum Titel!!!

01.07.2022  DanceComp Wuppertal, Tag 1

Highlights aus Balance Sicht:

1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze, WDSF Semifinale knapp verpasst

Wow!!! Was für ein tolles Ambiente, das wir erstmal kurz auf uns wirken lassen…

Foto: privat

Turniere in solchen Räumen motivieren! Kommt zusätzlich noch eine tolle Stimmung auf, sind tolle Paare am Start und stimmt am Ende sogar die Organisation, einschließlich der Musik, dann nehmen die Paare schöne Erlebnisse mit und die Erfolge bleiben nicht aus.

Nun zu den Ergebnisberichten:

Imke und Karl wollten das Ergebnis von letzter Woche nicht auf sich sitzen lassen und gaben prompt die richtige Reaktion: Sie überzeugten in der Hauptgruppe I D-Standard  vor allem im Tango, den sie gewinnen konnten. In der Gesamtwertung wurde es der 2. Platz und damit Silber. Herzlichen Glückwunsch zum Ergebnis und eurer tollen Reaktion auf das Ergebnis von letzter Woche!

Foto: privat

Ein Gastpaar von uns erreichte das Finale der Senioren II C-Standard, wo sie mit dem 3. Platz die Bronze Medaille holten. Sehr schön! Am Abend überzeugten die beiden auch im international besetzten Turnier der WDSF Senioren III Latein, wo sie knapp das Semifinale verpassten. Sie hätten auch noch gut in die nächste Runde gepaßt! Vor einer Woche war das aber noch auf Grund eines sehr unangenehmen Unfalls in weiter Ferne entrückt. Umso schöner, dass die beiden teilnehmen konnten und das noch mit Erfolg!

Sonja und Norbert, sowie Anna und Sven konnten weitere Erfahrungen in dem sehr stark besetzten Turnier der WDSF Senioren I Latein sammeln. Beide Paare mußten aber bereits nach der Vorrunde das Turnier beenden und lagen am Ende vom Ergebnis dicht zusammen. Trotzdem hatten beide Paare auf Grund der vielen guten Paare und der super Stimmung viel Spaß und waren mit ihrer Leistung insgesamt zufrieden.

Foto: privat

Sonja und Norbert konnten nach dem Blauen Band der Spree und Hessen tanzt, nun auch die DanceComp in der Senioren II A-Latein für sich souverän entscheiden: 4 Tänze konnten sie gewinnen, nur den Paso Noble mussten sie diesmal an das zweitplatzierte Paar abgeben. Herzlichen Glückwunsch zur Goldmedaille und dieser tollen Serie! 

Foto: privat

Foto: privat

Ein weiteres Gastpaar von uns startete in der Hauptgruppe II C-Latein. Die beiden erreichten  mit dem 9. Platz das Semifinale und waren auch mit Ihrer Leistung sehr zufrieden. Prima!

Eine Ergebnis-Übersicht gibt es wie immer unter: Ergebnisse

25.06.2022  Panke-Pokal, Berlin

Mit allen möglichen Platzwertung von 1-6 bunt durchmischt, erzielten Imke und Karl den 5. Platz in der Hauptgruppe I D-Standard.

18./19.06.2022  Offene Latein-LM Sachsen, Zwickau

Highlights aus Balance Sicht:

1x Gold, 2x Silber, erster gemeinsamer Turnierstart

Drei Paare aus dem Balance hatten sich in Zwickau zur offenen Latein- Landesmeisterschaft Sachsen gemeldet.

Foto: privat

Peggy und Dietmar hatten sich unmittelbar nach ihrem Aufstieg vor einer Woche für die  C-Klasse nachgemeldet. In Zwickau konnten sie nicht nur ihr neues Outfit und ihre Samba zeigen, sondern auch gleich oben „mitmischen“. Sowohl im Turnier der Senioren III C-Latein, als auch im Turnier der Senioren II C-Latein (8 Paare) erzielten sie auf Anhieb den 2. Platz (5 Paare). Sehr schön!  

Foto: privat

Ein neues Balance-Paar hatte seine gemeinsame Premiere in Zwickau: Marina und Jochen hatten zwar schon in der Vergangenheit Turniererfahrungen mit anderen Partnern gesammelt, diese Turniere liegen aber weit, weit zurück. Die Turnierpremiere war das Turnier der Senioren I B-Latein (3 Paare), welches zahlenmäßig leider nur dünn besetzt war. Obwohl Marina und Jochen in Samba und ChaCha auf dem 2. Platz lagen, mussten sie sich am Ende mit dem 3. Platz zufrieden geben. Kein Beinbruch, aber den 2. Platz hätten sie verdient gehabt. In der Senioren II B-Latein (6 Paare) „flogen“ die Wertungen „munter durcheinander“. Vom 1. bis zum 6. Platz war alles in den Wertungen dabei. Am Ende verpassten Marina und Jochen das Treppchen mit dem 4. Platz knapp. Aber insgesamt war es eine positive Turnierpremiere für die beiden. Die Wertungen zeigten, dass sie den Plätzen 1-3 sehr nahe waren und dass in Zukunft viel mehr möglich ist!

Foto: privat

Sonja und Norbert wurden mit dem 1. Platz in der Senioren II A-Latein (6 Paare) ihrer Favoritenrolle gerecht. Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Sieg! 

Foto: privat

In der Senioren II S-Latein tanzten sie als Sieger der A mit und erzielten sie den 3. Platz, bei starker Konkurrenz auf den vorderen beiden Plätzen (z.B. Finalisten des DP Senioren II S 10 Tänze und WDSF Senior II Latein). 

17.06.2022  Ein weiteres Balance Paar im Senioren-Lateinkader

Heute fand im LLZ im Rahmen des Kadertrainings eine Nachsichtung statt. Doris und Karsten wurden nun auch in den Lateinkader aufgenommen. Wir sind stolz auf euch,  Herzlichen Glückwunsch!

Balance „Selfie“ im LLZ…

Foto: privat

12.06.2022 Tanzsport-Wochenende, Halle

Highlights aus Balance Sicht:

1x Silber, 1x Bronze, 1x Finale und 1x Aufstieg

Peggy und Dietmar konnten mit den heutigen Ergebnissen nach insgesamt nur 7 Turniertagen und nur 16 Turnieren (davon 15(!) Platzierungen) den verdienten Aufstieg in die C-Klasse klar machen: sie holten den 3. Platz in der Senioren II D-Latein und den 2. Platz in der Senioren III D-Latein. Als Aufsteiger tanzten sie in der Senioren III C-Latein mit, wo sie gleich das Finale erreichen konnten.

Foto: privat

Die beiden ließen es sich natürlich nicht nehmen, den Aufstieg gebührend zu feiern.

Foto: privat

Auch von unserer Seite: Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!!!

11./12.06.2022 Hannoversche Tanzsporttage, Hannover

Highlights aus Balance Sicht:

2x Silber

Auf ihrem ersten Turnier, dem Blauen Band, zeigten Imke und Karl bereits, dass mit ihnen zu rechnen sein wird: 

Foto: privat

In Hannover erbrachten sie an beiden Tagen eine konstante Leistung und erzielten in der Hauptgruppe I D-Standard (11 bzw. 12 Paare) 2x den 2. Platz. Dabei konnten sie auch einige Tänze gewinnen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung!

04.06.2022 Pokalturniere, Bad Bevensen

Highlights aus Balance Sicht:

1x Gold, 1x Aufstieg

Oops…! They did it again:

Carolin und Sebastian haben heute auf den Heide-Pokalturnieren in Bad Bevensen nicht nur den 1. Platz in der Senioren III B-Standard (33 Paare) gemacht, sondern sind damit auch glanzvoll in die A-Klasse aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Foto: privat

In der Senioren III A-Standard (21 Paare) verpaßten sie nur denkbar knapp mit dem 7. Platz das aus sechs Paaren bestehende Finale. 

22.05.2022 Mittelfränkisches Tanzsportwochenende, 2. Tag

Highlights aus Balance Sicht:

7x Gold, 1x Bronze, 1x Aufstieg  

Dies ist ein Spitzenergebnis und nochmal eine klare Steigerung zum eigentlich schon sehr guten 1. Tag!!!

Doris und Karsten tanzten an diesem Tage 6 Turniere und hatten offensichtlich einen „Lauf“, sie hörten einfach nicht auf zu siegen und konnten alle 4 B-Turniere gewinnen:

1. Platz Senioren I B-Latein (4 Paare), 1. Platz Senioren II B-Latein (9 Paare), 1. Platz Senioren I B-Standard (3 Paare) und 1. Platz Senioren II B-Standard (8 Paare). 

Foto: privat

Zusätzlich konnten sie auch noch Senioren II A-Latein (6 Paare) gewinnen. Nur in der Senioren I A-Latein mussten sie sich mit dem 3. Platz (3 Paare; mittanzendes Siegerpaar, damit das Turnier stattfinden konnte) zufrieden geben.

Foto: privat

Mit diesen tollen Ergebnissen, verabschiedeten sich unsere beiden „Marathonisten“ nach nur 12 Turniertagen bereits aus der B-Latein, denn damit haben sie sich den Aufstieg in die A-Latein „vergoldet“. Herzlichen Glückwunsch zu den 5 Siegen und dem Aufstieg!!!

Als ob beide Balance Paare sich „zum Siegen verabredetet hätten“, gewannen auch Peggy und Dietmar 2 von 2 Turnieren. Den ersten Sieg holten sie klar in der Senioren III D-Latein (3 Paare) mit allen gewonnenen Tänzen. Angespornt von dem etwas größeren Startfeld in der Senioren III C-Latein (7 Paare), konnten sie diesmal nicht nur das Finale erreichen, sondern sich gegenüber dem Vortag steigern und ihren zweiten Sieg holen. Herzlichen Glückwunsch auch hier zu dieser super Leistung!!!

Foto: privat

22.05.2022 Mai Pokal, Berlin

Highlights aus Balance Sicht:

2x Pokalsieg 

Carolin und Sebastian konnten ihr sehr gutes Ergebnis vom Cole Pokal vor 2 Wochen nicht nur bestätigen, sondern ebenfalls noch verbessern. Diesmal gewannen sie nicht nur die Senioren III B-Standard, sondern als mittanzendes Siegerpaar auch die Senioren III A-Standard. Super – Herzlichen Glückwunsch zu diesem Doppelerfolg!!!

Foto: privat

Sonja und Norbert noch relativ frisch in der B Standard, erzielten in der Senioren I B-Standard den 4. Platz.

21.05.2022 Mittelfränkisches Tanzsportwochenende, 1. Tag

Highlights aus Balance Sicht:

2x Gold, 2x Silber, 1x Bronze, 3x Finale  

Ein Erfolg der sich sehen lassen kann, vor allem wenn man bedenkt, dass nur zwei Balance Paare diese Ergebnisse „abgeräumt“ haben. Ein drittes Balance Paar war zwar auch gemeldet, musste dann aber leider absagen. Wer weiß, was dann in Franken los gewesen wäre… 

Doris und Karsten holten 5 von den 8 Ergebnissen. Wie man es von ihnen kennt, tanzten sie beide Disziplinen und dann auch noch beide Altersklassen. Respekt! Besonders hervorzuheben ist ihr Sieg mit allen ersten Plätzen in der Senioren II B-Latein (11 Paare).

Foto: privat

Als Sieger konnten sie natürlich die Senioren II A-Latein (12 Paare) mittanzen, wo sie das Finale erreichten und dort den 4. Platz erzielten. Sehr schön! Auch der 2. Platz in der Senioren I B-Latein (6 Paare) und der 4. Platz in der Senioren II B-Standard (11 Paare) können sich sehen lassen. Da fällt am Ende der 3. Platz in der Senioren I B-Standard (4 Paare) „ein bisschen ab“. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen und der starken konditionellen Leistung 5 Turniere über mehrere Runden an einem Tag getanzt zu haben!

Foto: privat

Peggy und Dietmar holten 3 von den 8 Ergebnissen, sie tanzten aber auch nur eine Disziplin. Den zweiten Sieg aus Balance Sicht holten Peggy und Dietmar in der Senioren III D-Latein (4 Paare). Leider glückte ihnen das nicht in der Senioren II D-Latein (4 Paare), aber ein 2. Platz ist ja auch nicht zu verachten. Als Sieger der Senioren III D durften sie die Senioren III C-Latein (9 Paare) mittanzen, wo sie noch das Finale erreichten und den 6. Platz erzielten. Herzlichen Glückwunsch auch hier!!!

Foto: privat

Ergebnis-Übersicht unter: Ergebnisse

13.-15.05.2022 Hessen tanzt

Highlights aus Balance Sicht:

1x Gold, 1x Bronze, 1x Finale, 2x erfolgreiche WDSF OPEN Premiere  

Aber erstmal ganz von vorne: 

Frankfurt am Main und die Eissporthalle waren nach langer Pause endlich wieder Austragungsort für das traditionelle Großturnier „Hessen tanzt“.

Foto: privat

Den Anfang machten Sonja und Norbert, die das Feld der Senioren II A-Latein (14 Paare) wieder mal dominieren konnten und nach einer Vor- und Zwischenrunde im Finale 4 von 5 Tänzen gewannen. Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg!!!

Parallel dazu lief das Turnier der Senioren I B-Latein (10 Paare), wo Doris und Karsten das Finale erreichen konnten. Am Ende erzielten sie den 6. Platz. Der Abstand zum 5. Platz betrug nur eine Platzziffer und im Semifinale lagen sie nach Kreuzen noch auf dem 5. Platz. Glückwunsch zur Finalteilnahme!

In der WDSF OPEN Senioren II Latein (31 Paare) feierten Sonja und Norbert ihre  WDSF Premiere. Diese Turniere haben (insbesondere auch für A Paare) ihren besonderen Reiz. Als A Paar kann man sich gegen A/S Paare aus dem In- und Ausland messen, inklusive Paaren aus der nationalen und internationalen Spitze. Diesmal waren u.a. die Drittplatzierten der WM 2021 und zwei weitere WM Semi- und Viertelfinalisten am Start, sowie Paare aus dem DM Finale 2022. Die Premiere von Sonja und Norbert kann als gelungen bezeichnet werden: Sie erreichten mit dem 16./17. Platz das Viertelfinale und waren nicht weit vom Semifinale entfernt, welches 12 Paare erreichten. Die WM Drittplatzierten gewannen im übrigen das Turnier. Herzlichen Glückwunsch Euch zur erfolgreichen WDSF Premiere!!!

Foto: privat

Im Turnier der Senioren I B-Standard verpassten Doris und Karsten das Finale mit dem 8. Platz knapp. Schade!

Erneut in der B-Latein am Start, diesmal aber in der Senioren II B-Latein (12 Paare), konnten Doris und Karsten klar nach Kreuzen das Finale erreichen. Hier bestiegen sie, wie bereits auf dem Blauen Band, mit dem 3.Platz das Siegertreppchen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Damit war aber nicht Schluss, den Doris und Karsten tanzten an diesem Tage noch ein Turnier: In der Senioren II B-Standard (21 Paare) kamen beide ins Semifinale. Respekt vor dem geleisteten „Tanz-Marathon“ über 4 Turniere an einem Tag!

Für Anna und Sven verlief der Samstag bei Hessen tanzt nicht gut. Sie hatten sich für Standard (Hauptgruppe II C) und Latein (WDSF OPEN Senioren I) gemeldet und schieden bei beiden Turnieren nach der Vorrunde aus. Kopf hoch und weitermachen – solche Tage kommen vor!

Nachdem die Premiere in der WDSF OPEN Senioren II Latein (43 Paare) am Freitag schon gelungen war, starteten Sonja und Norbert am Samstag auch in der WDSF OPEN Senioren I Latein. Hier war das Startfeld nicht nur Altersklassen gemäß jünger, sondern von der Leistung stark besetzt. Es waren fast alle Finalisten der DM, einschliesslich die Deutschen Meister, am Start. Selbst die Weltmeister 2021 aus Norwegen schauten in Frankfurt vorbei und gewannen das Turnier mit allen Tänzen klar. Sonja und Norbert verpassten mit dem 28. Platz knapp die 24er Runde, konnten aber auch hier bereits 15 Paare hinter sich lassen. Herzlichen Glückwunsch auch zur dieser gelungenen Premiere!

Für Sonntag ist kein Balance Paar mehr angemeldet und daher heißt es nun:

Auf Wiedersehen Hessen tanzt!

 

Foto: privat

Eine Ergebnis Übersicht unserer Balance Paare gibt es wie immer unter Ergebnisse zu finden.

08.05.2022  Samba Workshop bei Manuela

Heute fand im Balance im Rahmen unserer Workshop Serie erfolgreich ein intensives Zusatztraining bei Manuela statt. Diesmal ging es um Samba, Samba und nochmals Samba und wer Manuela kennt, weiß auch, dass viel Schweiß dabei geflossen ist!

07.05.2022  Cole Pokal, Berlin

Carolin und Sebastian dominierten das Feld der Senioren III B-Standard (12 Paare) und gewannen alle Tänze. Als Siegerpaar konnten sie die Senioren III A-Standard (15 Paare) mittanzen, wo sie auch souverän das Finale erreichten und sogar noch den 3. Platz erzielten.

Herzlichen Glückwunsch!!!

07.05.2022  Deutsche Meisterschaft Senioren I S-Latein, Stuttgart-Feuerbach 

Anna und Sven nahmen zum ersten mal an einer Deutschen Meisterschaft teil. Die Tanzfläche und die Stimmung waren gut. Beide waren auch mit dem eigenen Tanzen ganz zufrieden. Da Turnier beendeten sie auf den geteilten Platz 25./26.  

Foto: privat

Herzlichen Glückwunsch zur Eurer Deutschen Meisterschafts-Premiere!!!

01.05.2022  Landesmeisterschaft Latein Berlin/Brandenburg 

3x Landesmeister, 1x Vize-Landesmeister

Sonja und Norbert siegten in Berliner Landesmeisterschaft in der Senioren II A-Latein.

Foto: privat

Doris und Karsten holten den Berliner Titel in der Senioren II B-Latein.

Foto: privat

Irina und Andreas wurden Berliner Vize-Meister in der Senioren II B-Latein.

Foto: privat

Petra und Pascal gewannen die Berliner Landesmeisterschaft in der Senioren I B-Latein.

(Foto folgt)

Herzlichen Glückwunsch den Paaren!

01.05.2022  Tanzturnier Wochenende Königsbrunn, 2. Tag

Peggy und Dietmar tanzten am 2. Tag nur die Senioren III, konnten diesmal aber den Sieger vom Vortag hinter sich lassen und das Turnier der Senioren III D-Latein gewinnen. Herzlichen Glückwunsch! In der darauffolgenden C-Latein erreichten sie als mittanzendes Siegerpaar noch das Finale. 

Foto: privat

Die Nr. 100 hat heute wohl Glück gebracht…

Foto: privat

30.04.2022  Tanzturnier Wochenende Königsbrunn, 1. Tag

In der D-Latein erreichten Peggy und Dietmar sowohl in der Senioren IIII D-Latein (7 Paare), als auch in der  Senioren II D-Latein (4 Paare) den 2. Platz.

24.04.2022  Tanzturnier, Tegel

(Unser Gastpaar) Jeannette und Carl waren heute in Tegel in beiden Disziplinen unterwegs. Sie erzielten den 3. Platz in der Hauptgruppe I D-Standard (6 Paare) und den 4. Platz in der Hauptgruppe I D-Latein (9 Paare).

22.-24.04.2022  Masserberger Rotkäppchen-Turniere

Letztes Wochenende noch auf dem Blauen Band, dieses Wochenende bereits in Masserberg: Doris und Karsten tanzten am Samstag gleich drei Turniere und landeten dreimal auf dem 3. Platz.: Senioren I B-Standard (4 Paare), Senioren II B-Standard (12 Paare) und Senioren II B-Latein (5 Paare).

Auch Gastpaare von uns nahmen in Masserberg an Standard- und Lateinturnieren teil.

18.04.2022  Blaues Band der Spree, 4. Tag

Highlights aus Balance Sicht:

3x Semifinale (davon 1x Anschlussplatz zum Finale)

Ein wenig „verkatert“ fühlte sich der letzte Tag schon an, insbesondere nach den Erfolgen der Vortage. Zusätzlich fehlten aber auch die Senioren II Turniere an diesem Tag. Die Senioren II Paare konnten sich also nur auf den Senioren I Turnieren messen. 

In der Senioren I A-Latein verpassten Sonja und Norbert wie am Vortag mit dem Anschlussplatz knapp das Finale. 

In der Senioren I B-Latein erreichten beide Paare das Semifinale. Petra und Pascal konnten hier aber nicht ihre Leistung abrufen und mussten mit dem 10. Platz vorlieb nehmen. Doris und Karsten verbesserten sich jedoch zum Vortage und schlossen das Turnier mit dem 8. Platz ab.

Ein kurzes Blaues Band Fazit aus Balance Sicht:

Ein langes und auch schönes (Groß-)Turnierwochenende geht zu Ende, mit allen Höhen und Tiefen, die dazu gehören. Gerade die Möglichkeit mehrere Turniere an einem Wochenende zu tanzen und das bei großen Startfeldern, übt einen großen Reiz aus und wurde auch lange Zeit auf Grund der Pandemie schmerzlich vermisst. Umso schöner war es, dass die Balance Paare, unsere Gastpaare, aber natürlich auch alle Tanzpaare  aus den anderen Vereinen sich auf dem Blauen Band tänzerisch messen konnten.

Positiv hervorzuheben ist auch die Tatsache, dass einige Balance Paare Allrounder sind und damit eine Menge Standard und Latein Turniere an diesem Osterwochenende hinter sich gebracht haben. Das Mammutprogramm hatten hier wohl Doris und Karsten, die über alle 4 Tage in beiden Disziplinen und Altersklassen unterwegs waren und dabei vielfach das Semifinale oder das Finale erreichten. Respekt! Auch Sonja Norbert waren in beiden Disziplinen unterwegs und konnten dabei in jeder Disziplin ihre Altersklasse dominieren und gewinnen. Dabei gelang auch noch „nebenbei“ der Aufstieg.

Einige Balance Paare stehen erst am Anfang ihrer gemeinsamen Tanzkarriere und konnten aber schon mit ihrer guten Leistung erste Ausrufezeichen setzen. Zu nennen sind hier z.B. Petra und Pascal, die erst vor einer Woche ihr erstes gemeinsames Turnier getanzt hatten oder Imke und Karl, die ihre Premiere auf dem Blauen Band hatten.  Eure tänzerische Zukunft werden wir gespannt weiter verfolgen.

Irina und Andreas konnten nach einer langen Pause endlich wieder ins Geschehen eingreifen und setzten mit ihrem Finalplatz erste Akzente.

Konstant gute Leistungen zeigten z.B. Anna und Sven, die in jedem getanzten Turnier ins Finale bzw. aufs Treppchen kamen oder Carolin und Sebastian, die immer im Semifinale standen. Carolin und Sebastian stehen gleichzeitig stellvertretend für alle Balance Paare, die den zusätzlich sportlichen Reiz suchten, sich mit der „jüngeren“ Altersklasse zu messen und zu behaupten.

Insgesamt konnte sich der Balance gut präsentieren und hatte vor allem auch eine Menge Spaß! ( hier stellvertretend dargestellt, nach einer der Siegerehrungen)

Foto: privat

Die Übersicht der Balance Ergebnisse: Ergebnisse

17.04.2022 Blaues Band der Spree, 3. Tag

Highlights aus Balance Sicht:

1x Gold, 1x Bronze, 1x Finale, 3x Semifinale (davon zweimal Anschlussplatz zum Finale)

Sonja und Norbert sahen von der ersten Runde super aus und konnten die Senioren II A-Latein (12 Paare) klar dominieren. Sie gewannen alle 5 Tänze und damit auch das Turnier. Herzlichen Glückwunsch!

Foto: privat

In der Senioren I A-Latein verpassten sie mit dem 7. Platz leider denkbar knapp das Finale. Da ist noch Luft nach oben und vielleicht morgen noch mehr drin!

In der Senioren II B-Latein (14 Paare) tanzten sich beide Balance Paare ins 7-paarige Finale. Irina und Andreas spalteten die Meinungen im Wertungsgericht, von Platz 1 bis 7 war alles an Wertungen vorhanden. Am Ende reichte es nur für den 7. Platz, obwohl zwei (von fünf) Wertungen pro Tanz immer Richtung Siegerpodest zeigten. Dran bleiben, da geht in Zukunft noch viel mehr! Doris und Karsten zeigten rhythmisch klares und ausdrucksstarkes Tanzen und konnten am Ende den 3. Platz erzielen. Sehr schön! Die Beiden sind nach einigen Tanzpausen noch nicht ganz bei 100% angelangt, aber der Weg zeigt klar nach oben!

Foto: privat

In der Senioren I B-Latein (18 Paare) konnten beide Balance Paare das Semifinale erreichen. Doris und Karsten erzielten hierbei den 11. Platz. Petra und Pascal erreichten den 7. Platz und verpassten daher das Finale genau um einen Platz. Schade, sie hätten auch in das Finale kommen können – aber vielleicht geht da ja morgen noch was!

Kurze Balance Übersicht: Ergebnisse

Wieder gab es auch schöne Ergebnisse unserer Gastpaare zu verzeichnen. So konnten z.B. Fiona und Boris in der Senioren I B-Latein das Finale erreichen.

16.04.2022  Die Ostsee tanzt

Peggy und Dietmar wiederholten ihren Erfolg aus Leipzig und gewannen erneut die Senioren III D-Latein (10 Paare). Herzlichen Glückwunsch!

Foto: privat

In der Senioren II D-Latein (6 Paare) erzielten sie den 3. Platz, wobei die Wertungen mit einigen „1er“ und „2er“ Wertungen ein bisschen durcheinander ging, aber tendenziell nach weiter oben zeigte. Der ChaCha wurde auf dem 2. Platz gewertet. Da geht bestimmt demnächst noch mehr! 

16.04.2022  Blaues Band der Spree, 2. Tag

Highlights aus Balance Sicht:

 2x Finale, 2x Semifinale

Imke und Karl konnten ihr Ergebnis von Vortage bestätigen. In der Hauptgruppe I D-Standard (36 Paare) erreichten sie wieder nach einer Vorrunde und einer Zwischenrunde das Semifinale, wo sie den 13. Platz belegten.  Ein konstante Leistung über beide Turniertage!

Sonja und Norbert starteten an diesem Tag nicht.

Ähnlich konstant erreichten auch Anna und Sven wieder das Finale der Senioren I C-Standard (9 Paare). Hier rutschten sie mit dem 4. Platz knapp am Siegertreppchen vorbei. Zusätzlich tanzten sie an diesem Tag das Turnier der Hauptgruppe II C-Standard (18 Paare) mit, wo sie leider mit dem 13. Platz die nächste Runde knapp verpassten.

In der Senioren II B-Standard (16 Paare) tanzten sich diesmal Doris und Karsten bis in das Finale. Eine klare Steigerung zum Vortag! Carolin und Sebastian erreichten mit dem 9. Platz erneut das Semifinale.

Kurze Balance Übersicht: Ergebnisse

Auch einige unserer Gastpaare waren wieder dabei. So konnten z.B. Jeannette und Carl in der Hauptgruppe I D-Standard die 1. Zwischenrunde erreichen.

15.04.2022  Blaues Band der Spree, 1. Tag

Highlights aus Balance Sicht:

1x Gold, 1x Bronze, 1x Aufstieg, 3x Semifinale

Aber nun der Reihe nach…

Imke und Karl hatten das Blaue Band als ihr erstes gemeinsames Turnier auserwählt. Im großen Startfeld der Hauptgruppe I D-Standard (41 Paare) konnten sie nach einer Vorrunde und einer Zwischenrunde das Semifinale erreichen , wo sie am Ende den 12. Platz belegten.  Ein gutes Ergebnis, was zeigt, dass mit Imke und Karl in der Zukunft zu rechnen sein wird!

Sonja und Norbert erreichten in der Senioren II C-Standard (9 Paare) das Finale, welches sie auch gewinnen konnten. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg und auch damit zum Aufstieg in die B Klasse!

Foto: privat

Anna und Sven tanzten ebenso bis ins Finale und zwar in das Finale der Senioren I C-Standard (8 Paare). Hier erzielten sie den 3. Platz auf dem Siegerpodest. Gut!

Foto: privat

In der Senioren II B-Standard (18 Paare) verpassten Doris und Karsten als Anschluss-paar denkbar knapp die nächste Runde. Carolin und Sebastian erreichten mit dem 11. Platz das Semifinale.

In der Senioren I B-Standard (19 Paare) schieden Doris und Karsten leider in der Vorrunde bereits aus. Unsere frischen Aufsteiger Sonja und Norbert erreichten mit dem  10. Platz bereits das Semifinale. Respekt!

Kleine Notiz am Rande: Es gab neue „Pokale“, anstelle der traditionellen „Gläser“.

Foto: privat

Eine Ergebnis Übersicht unserer Balance Paare gibt es wie immer unter Ergebnisse zu finden.

Am Ende sollte noch erwähnt werden, dass auch einige unserer Gastpaare erfolgreich am 1. Tag teilgenommen haben. Auf Details soll hier aber verzichtet werden.

10.04.2022  34. Norddeutsches Seniorentanz-Wochenende, 2. Tag

Petra und Pascal konnten, ähnlich wie Peggy und Dietmar, einen Traumstart auf ihren ersten gemeinsamen Turnier hinlegen. Sie konnten auf dem Senioren I B/A-Latein Turnier (6 Paare) alle B Paare hinter sich lassen und mussten sich nur dem einzigen A Paar geschlagen geben. Herzlich Glückwunsch zum ersten Sieg in der B!

Foto: privat

Doris und Karsten erzielten diesmal den 2. Platz in der Senioren II B-Latein (5 Paare).

Ein Übersicht gibt es unter Ergebnissen.

09.04.2022  34. Norddeutsches Seniorentanz-Wochenende, 1. Tag

Doris und Karsten gewannen eindeutig mit 25 Bestnoten die Senioren II B-Latein (4 Paare). Herzlichen Glückwunsch!

Im Standard erzielten sie den 3. Platz in der Senioren II B (6 Paare), sowie den 4. Platz in Senioren I B (5 Paare).

09.04.2022  Traumstart in Leipzig

Peggy und Dietmar hatten einen super Einstand auf ihrem ersten Lateinturnier. Die Senioren III D-Latein (4 Paare) konnten sie auf Anhieb gewinnen!

Foto: privat

In der nachfolgenden Senioren III C-Latein (6 Paare) konnten sie mit dem 3. Platz sofort wieder die Medaillenränge erreichen. In der Senioren II D-Latein (7 Paaren), kamen sie auch ins Finale, wo die Plätze 2-4 sehr dicht beieinander lagen. Am Ende mussten sie sich mit dem 4. Platz zufrieden geben, wobei der 2. Platz zum Greifen nah war.

Anna und Sven erreichten klar den 2. Platz in der Senioren I C-Standard (6 Paare). Sie mussten sich nur dem sehr guten tschechischem Paar geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Paaren!

26./27.03 + 01.04.2022  Intensivtraining für das Blaue Band

In 3 Workshop-Terminen (2x Latein bei Oliver und 1x Standard bei Gert) konnten sich die Paare im Balance intensiv auf das am Osterwochenende anstehende Tanzturnier Blaues Band der Spree vorbereiten. 

01.04.2022  Berlin Dance Festival, DTV Rangliste Sen. III S-Std, Berlin

Unser Standard Trainer Gert gewann mit seiner Partnerin Alexandra deutlich mit 5 gewonnen Tänzen das Ranglistenturnier in Berlin. 64 Paare waren am Start. Herzlichen Glückwunsch!!! 

11.03.2022  Drei neue Kaderpaare im neuen Senioren-Lateinkader

Am 11.03.2022 fand im LLZ die erste Kadersichtung für den neuen Berliner Senioren-Lateinkader statt. Von den teilnehmenden 12 Paaren haben sieben A-/S-Paare und ein B-Paar den Sprung in den Kader geschafft, davon drei vom Balance. Eine Kurzübersicht gibt es in den Ergebnissen.

Wir sind stolz auf unsere drei Paare, die nun nicht nur unseren Verein, sondern das Land Berlin und damit den Tanzsport an sich auf nationaler oder internationalem Parkett vertreten werden.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: privat

26./27.02.2022  Landesmeisterschaften

Unsere Balance Paare holten einen Landesmeistertitel und zwei Vizemeistertitel. Herzlichen Glückwunsch!!! Eine Übersicht gibt es unter Ergebnisse zu finden.

26./27.02.2022  Turnierwochenende in Dortmund

Sonja und Norbert bestritten am Wochenende zwei Turnier in der Senioren I A-Latein. Mehr unter: Ergebnisse.

26.02.2022  Standard Workshop

„Dynamische Posture in den Standardtänzen“ lautet das reizvolle Thema des sehr gut besuchten Standard Workshops bei Gert.

24.02.2022  Änderung Startzeiten Endrundentrainings

Die Startzeiten unserer dienstäglichen Endrundentrainings in der Sporthalle der Comenius-Schule in Wilmersdorf verschieben sich ab sofort um 30 Minuten „nach hinten“, d.h.:

Endrundentraining Standard, dienstags, 18:30 – 19:30 Uhr

Endrundentraining Latein, dienstags, 19:45-20:45 Uhr.

06.02.2022  Paso Doble Workshop

Heute fand sehr erfolgreich der Paso Doble Workshop mit Oliver in unseren Räumen statt. Thema war „Posture & Shape“!

30.01.2022 Januarturniere, Halle

Und das erste Standard-Turnierergebnis 2022 für den Balance holen…

…Anna und Sven in Halle. Mit einem Sieg in der Senioren I C-Standard (7 Paare) und einem 3. Platz in der Senioren I B-Standard schlossen sie das Turnier in Halle erfolgreich ab. Herzlichen Glückwunsch!!!

19.01.2022 Solo Workshop Standard

Wieder fand im Balance der Standard Solo Workshop statt. Diese Art von Workshop ist für Personen gedacht, die zur Zeit auf der Suche nach einer passenden Tanzpaar-Hälfte sind. Demnächst folgt der Latein Solo Workshop. Für alle Suchenden: den 12.02. vormerken!

02./08.01.2022 Speck-Weg & Katertraining

Ein guter Start ins neue Jahr 2022: Die ersten Sondertrainingseinheiten nach den Feiertagen brachten die Paare sowohl in Latein, als auch im Standard ins Schwitzen!

27./28.11.2021 10. Lindenhof-Pokal-Wochenende, Berlin

Einige unserer Standard Paare tanzten ein erfolgreiches Standard-Turnier Wochenende, mit folgenden Ergebnissen:

2x 1. Platz, 4x 2. Platz, 1x 5. Platz

Carolin und Sebastian holten den 2. Platz in der Senioren III B-Standard und den Sieg in der Senioren II B-Standard. In der kombinierten Senioren I/II A-Standard erzielten sie als mittanzender Sieger den 5. Platz.

Iwona und Robert erreichten den 2. Platz in der Senioren I/II A-Standard.

Sonja und Norbert holten den 2. Platz in der Senioren I C-Standard und den Sieg in der Senioren II C-Standard. In der Senioren II B-Standard erzielten sie als mittanzender Sieger den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch unseren Paaren!!!

Foto: privat

20./21.11.2021 DM Standard Senioren II, Darmstadt

Unser Standard Trainer Gert gewann mit seiner Partnerin Alexandra zum 5. Mal und souverän die DM Senioren II S-Standard.

Herzlichen Glückwunsch!!!

13./14.11.2021 LM Latein Berlin/Brandenburg, Berlin Tegel

As Sicht des Balance gab es mehrere Landes-Meistertitel und ein Aufstieg zu feiern!

Doris und Karsten holten Bronze in der Senioren I B-Latein und wurden Landesmeister in der Senioren II B-Latein!

Sonja und Norbert erzielten Silber in der Senioren I B-Latein und stiegen damit in die A-Klasse auf! In der Senioren II A-Latein wurden sie Landesmeister!

Foto: privat

Unsere Gäste Michelle und ihr Partner holten den Landes-Meistertitel in der Hauptgruppe II A-Latein!

Anna und Sven, frisch aus Dresden zurückgekehrt, ertanzten sich die Silbermedaille in der Senioren I S-Latein!

Foto: privat

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare!!!

Foto: privat

14.11.2021 Tango Sondertraining

Es war „Tango-Time“ im Balance! Diesmal durchgeführt und moderiert als Sondertraining mit dem Thema „Charakteristik des modernen Tangos“.  Vielen Dank an Lili und Stefan!

13./14.11.2021 WDSF Open, Dresden

Zwei Balance Paare waren auf internationalen Turnieren unterwegs:

Iwona und Robert waren nach einer langen Auszeit wieder „back on the floor“ und erreichten in der WDSF Open Senioren I Standard die nächste Runde.

Anna und Sven erzielten ebenso die nächste Runde, aber im WDSF Open Senioren I Latein Turnier.

Auch unser Standard Trainer war unterwegs:

Er gewann mit seiner Partnerin Alexandra die WDSF Open Senioren II. Herzlichen Glückwunsch!

06/07.11.2021 OWL, Bielefeld

5 Turniere tanzten Sonja und Norbert:

2x Senioren I B-Latein (2. Platz bei 11 Paare und 4. Platz bei 12 Paaren), 2x Senioren II C-Standard (2x der 2. Platz bei 16 Paaren) und 1x Senioren I C-Standard (13. Platz bei 15 Paaren). Mal wieder haben die Beiden gezeigt, dass sie immer wieder für einen Tanzmarathon zu haben sind und dabei immer gute Ergebnisse erzielen (mal von dem Vorrunden-Aus in der I C abgesehen). Fazit: Einfach gut!

3 Turniere tanzten Anna und Sven:

2x Senioren I A-Latein (3. Platz bei 8 Paaren und 6. Platz bei 9 Paaren) und 1x Senioren I C-Standard (6. Platz bei 15 Paaren) Auch wenn der 6. Platz in der Senioren I A am zweiten Tag ein bisschen unglücklich verlaufen war, war das Ergebnis am ersten Tag mit zwei Tänzen auf dem 2. Platz und einigen „Einser“ Wertungen dafür sehr dicht am 2. Platz. Aber das primäre Ziel der Beiden für diese Turnier wurde erreicht: Sie holten sich die letzten Punkte für den Aufstieg in die S-Klasse.

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg. Wir sind stolz auf Euch!!!

31.10.2021 Internationale offenen DM Equality, Darmstadt

20 Paare waren zur Frauen 18+ Standard Sichtungsrunde angetreten, darunter auch Marta und Daniela für den Balance. Nach der Sichtungsrunde gab es die Einstufungen in die D, C, B, und A Klasse. Marta und Daniela wurden in die zweithöchste Klasse B eingestuft, wo plus den C Siegerinnen 8 Paare starteten. Marta und Daniela erreichten sicher das Finale mit 6 Paaren, wo sie den 3. Platz belegten. Es gab sogar einige „Einser“ Platzwertungen.

Herzlichen Glückwunsch zur Bronzemedaille auf der DM!

24.10.2021 Standard-Workshop

Am 24.10.2021 gab es wieder einen erfolgreichen Standard-Workshop bei Gert Faustmann in unseren Räumen!

09.10.2021 Tanztage, Gifhorn

Carolin und Sebastian erzielten in der Senioren II B-Standard (10 Paare) den 4. Platz und in der Senioren III B-Standard (13 Paare) den 3. Platz.

02./03.09.2021 Turnier am Saalebogen, Bad Blankenburg

Unser Gastpaar Bettina und Johannes zeigte konstant gute Leistungen in der Standard Disziplin, da sie sowohl in der Senioren II D-Standard (10 Paare), als auch in der Senioren III D-Standard (9 Paare) den 2. Platz erzielen. Prima!

Ähnlich konstant waren die Standard Leistungen von Sonja und Norbert, die in der Senioren II C-Standard (11 Paare) an beiden Tagen den 3. Platz erreichten. Sehr schön!

In der Senioren I C-Standard (8 Paare) erreichten Anna und Sven auch das Finale, welches sie mit dem 5. Platz beendeten. Gut!

Ein super Ergebnis ertanzten sich Sonja und Norbert dann im Latein, wo sie alle 3 B-Latein Turniere (2x Senioren I B, 1x Senioren II B) gewinnen konnten.  

Als Sieger der B, durften sie am Ballturnier der Senioren I A-Latein (7 Paare) teilnehmen, für welches bereits Anna und Sven gemeldet waren. Sonja und Norbert erreichten hochmotiviert das Finale, welches sie zufrieden mit dem 5. Platz abschlossen. Es gab auch 3. und 4. Platzwertungen. Anna und Sven erreichten klar den 2. Platz, mit einer Menge 1. Platzwertungen. Den Jive konnten sie dann auch gewinnen. Super!

Herzlichen Glückwunsch unseren Paaren und unserem Gastpaar! Ihr habt alle eure Finalrunden erreicht und standet dann fast ausnahmslos auf den „Medaillenrängen“. Drei Siege krönten das Gesamtergebnis!

Impressionen aus dem Ballturnier (alle 4 Fotos privat):

Eine Übersicht gibt es unter Ergebnisse.

02./03.09.2021 Tegeler See Trophy, Berlin

Frisch aufgestiegen in die B, nahmen Doris und Karsten an 4. Turnieren (2x Senioren I B-Standard und 2x Senioren II B-Standard) in Tegel teil. Drei Turniere waren mit Finalteilnahme. Das beste Ergebnis war der 3. Platz in der Senioren II B-Standard am 1. Tag.

Ein Überblick ist wie immer unter Ergebnisse zu finden.

25./26.09.2021 Septemberturniere, Halle

Der ersten Tag in Halle und die ersten Erfolge: unser Gastpaar Bettina und Johannes erreichten den 1. Platz in der Senioren III D-Standard (4 Paare) und anschließend den 2. Platz in der Senioren III C-Standard (5 Paare). Herzlichen Glückwunsch!

Am zweiten Tag ging es weiter mit zwei Siegen in der Senioren I C-Standard und II C-Standard (10 Paare) durch Doris und Karsten.  Sonja und Norbert tanzten nur die Senioren II C-Standard, wo sie dicht hinter Doris und Karsten auf dem 2. Platz landeten.

Doris und Karsten sind damit auch im Standard in die B-Klasse aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch! In der B konnten sie gleich zeigen, dass sie mithalten konnten: 3. Platz in der Senioren II B-Standard (5 Paare).

In der Senioren I und II B-Latein (4 Paare) wurde dann die Reihenfolge getauscht: diesmal landeten Sonja und Norbert jeweils auf den 2. Platz und Doris und Karsten auf den 3. Platz.

Ein Überblick ist wie immer unter Ergebnisse zu finden.

19.09.2021 LM Standard – Vizemeistertitel

Carolin und Sebastian konnten auf der LM der Senioren II B-Standard (6 Paare) den Vizemeistertitel erringen. Herzlichen Glückwunsch!

Foto: privat

11.09.2021 Latein Workshop

Es war war wieder „Workshop-Time“ im Balance, diesmal mit Manuela und Stefan und viel Samba typischer Bewegung .

11.09.2021 Panke Pokal – Souveräner Turniersieg!

Carolin und Sebastian erreichten nach 2 Runden und allen Kreuzen souverän das Finale der Senioren III B-Standard (13 Paare). Hier holten sie eindeutig mit 4 von 5 gewonnen Tänzen den Turniersieg und damit den Panke Pokal in dieser Klasse.

Die Beiden tanzten anschließend als Siegerpaar die Senioren III A-Standard (10 Paare) mit, wo sie auch hier nach einer Vorrunde klar das Finale erreichten. Im Finale erreichten sie in 4 Tänzen den 3. Platz, im Tango sogar auf dem 2. Platz. In Summe wurde es der 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch den Beiden!

05.09.2021 LM Standard – Der Balance ist Berliner Doppelmeister!

3 Balance Paare – 5 Starts:

Sonja und Norbert, als auch Doris und Karsten nahmen gleich doppelt in der Senioren I (8 Paare) und in der Senioren II C-Standard (9 Paare) teil. Anna und Sven starteten in der Senioren I C-Standard.

Foto: privat

Unser Gastpaar Bettina und Johannes mußten sich leider krankheitsbedingt wieder von dem Turnier der Senioren III D-Standard abmelden – Gute Besserung weiterhin!

Alle unsere 3 Paare kamen ins Finale.

Sonja und Norbert erreichten den 5. Platz und Sven und Anna dicht gefolgt auf dem 4. Platz in der Senioren I.

In der Senioren II erzielten Sonja und Norbert den 6. Platz.

Doris und Karsten zeigten an diesem Tag eine beeindruckende Leistung und holten in beiden Klassen den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch zum Berliner Doppelmeister Titel!!!

Foto: privat

Ein Überblick ist wie immer unter Ergebnisse zu finden.

29.08.2021 WDSF Senioren II Standard WM, Rotterdam

Unser Standard Trainer Gert ist mit seiner Partnerin Alexandra in der WDSF Senioren II Standard Vizeweltmeister geworden.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden!

27.-29.08.2021 Die Ostsee tanzt – Der Balance tanzt erfolgreich mit!

Die Fakten:

5 Siege und ein Aufstieg!

Unzählige 2. und 3. Plätze!

Alle für uns gestartet Paare und auch unsere Gastpaare konnten die Finalrunden in ihren Klassen erreichen und sich damit vorne behaupten!

Zu den Details:

Freitag:

Der Freitag begann gleich nach Maß mit einem Sieg von Sonja und Norbert in der Senioren II C-Standard (12 Paare). Doris und Karsten platzierten sich mit einem 3. Platz dicht dahinter.

Noch in der Senioren II C-Latein (13 Paare) auf dem 2. Platz, konnten Doris und Karsten sich in der Senioren I C-Latein (9 Paare) noch mal steigern und gewannen dort das Turnier. Ein klares Zeichen, dass sie mehr wollten!

Sonja und Norbert erzielten sowohl in der Senioren I (5 Paare) als auch in der Senioren II B-Latein (10 Paare) den 2. Platz und sammelten weitere Plätze auf dem Siegertreppchen für den Balance! Auch hier war zu spüren, dass da noch mehr drin ist.

In der Senioren I/II A-Latein (8 Paare) ertanzten sich Anna und Sven ebenso den 2. Platz. Ein weitere Silbermedaille für den Balance!

Samstag:

Unser Gastpaar Bettina und Johannes erreichten in der Senioren III D-Standard (12 Paare) das Finale und wurden 4. Gut!

Wie am Freitag erzielten Doris und Karsten in Senioren I C-Standard (11 Paare) und Senioren II C-Standard (12 Paare) den 3. Platz. Mit diesen beiden Ergebnissen bewiesen sie wieder ihre konstant gute Leistung im Standard. Norbert und Sonja mussten sich diesmal in Senioren II C-Standard mit dem 5. Platz zufrieden geben.

Mit einem klaren Doppelsieg in der Senioren I C-Latein (7 Paare) und Senioren II C-Latein (10 Paare), verabschiedeten sich Doris und Karsten gebührend aus der C-Klasse und stiegen damit wohlverdient in die B-Klasse auf. Perfekt!

Sonja und Norbert taten es ihnen in der Senioren II B-Latein (9 Paare) gleich und siegten hier souverän mit allen ersten Plätzen. Super! Doris und Karsten meldeten in der neuen Klasse gleich ihre Ansprüche an und landeten auf den 3. Platz. Ein tolles Ergebnis, so gleich nach dem Aufstieg!

Die Senioren I B-Latein (6 Paare) beendeten dann unsere beiden Paare mit  dem 2. (Sonja und Norbert) und 4. (Doris und Karsten) Platz.

Ein weiteres tolles Standard Ergebnis erzielte unser Gastpaar Stefanie und Oliver mit einem 2. Platz in der Senioren II B-Standard (12 Paare).

Sonntag:

Der Sonntag verlief ganz ohne Lateinturniere.  Dafür gab es aber noch einige Finalteilnahmen in der Standard Disziplin:

Unser Gastpaar Bettina und Johannes lag im Finale der Senioren III D-Standard (11 Paare) auf dem 5. Platz.

Doris und Karsten erzielten auch an diesem in der Senioren II C- Standard (9 Paare) wieder den 3. Platz. In der Senioren I C-Standard (10 Paare) erreichten sie das Finale, rutschten dort aber auf den 6. Platz ab. Verständlich, schließlich hatten die beiden ja bereits schon 10 Turniere (!) an diesem Wochenende hinter sich. Sonja und Norbert beendet das erfolgreiche Turnierwochenende in der Senioren I C-Standard mit dem 4. Platz.

Alle Ergebnisse im Überblick sind unter Ergebnisse zu finden.

Rückblickend war es ein super erfolgreiches Tanzsport Wochenende für den Balance. Abschließend noch mal ein herzliches Glückwunsch an alle Paare und eure Ergebnisse. Das habt ihr toll gemacht!!!

Foto: privat

21.08.2021 Solo Workshop Standard

Der Solo Workshop Standard für die Klassen D-S hat am Samstag erfolgreich stattgefunden! Auch wie bereits beim Solo Workshop Latein in der Woche davor, war der Workshop für Personen gedacht, die zur Zeit auf der Suche nach einer passenden Tanzpaar-Hälfte sind.

14./15.08.2021 Cole Pokal

Mit dem traditionelle Cole Pokal wurde die Turniersaison 2021 in Berlin nach längerer Pause endlich wieder eröffnet. Einige Paare vom Balance (Starter oder Gastpaar) haben hier ihre Chance genutzt, ihr Können unter Beweis zu stellen. Ihre Ergebnisse sind hier zu finden.

14.08.2021 Solo Workshop Latein

Der Solo Workshop Latein für die Klassen D-S hat am Samstag erfolgreich stattgefunden! Spannend war insbesondere der Aspekt, dass der Workshop für Personen gedacht war, die zur Zeit auf der Suche nach einer passenden Tanzpaar-Hälfte sind.

23.-25.07.2021 Vienna Open

Unser Standard Trainier Gert konnte mit seiner Partnerin Alexandra an beiden Tagen die WDSF Open Senioren II Standard Turniere gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Anna und Sven hatten viel Spaß auf den beiden WDSF Open Senioren I Latein Turnieren und konnten auch hier viel Erfahrung sammeln.

Impressionen (beide Fotos privat):

18.07.2021 Standard-Workshop

Am 18.07.2021 fand der erste Workshop bei Gert Faustmann erfolgreich statt.

12.07.2021 regelmäßiger Workshops im TSC Balance

Ab sofort gibt es regelmäßig Workshops an denen gemäß Hygieneverordnung auch Gastpaare teilnehmen dürfen. Alle „öffentlichen Termine und die Möglichkeit der Anmeldung findet ihr unter:

https://easyverein.com/public/Bala/calendar

04.06.2021 Endlich wieder gute News: Wir dürfen wieder tanzen !

Ab morgen sind die Trainingsräume unter bestimmten Voraussetzungen wieder für Training geöffnet.

1.Terminbuchung :

Für Mitglieder über euer Mitgliedsportal bei Easyverein oder

für Clubfremde unter info@tsc-balance.de

2.Test:

Die Teilnahme am Training setzt vor voraus, dass

  • ein tagesaktueller Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test mit negativem Ergebnis ODER
  • eine vollständige Covid-19-Impfung inklusive Impfausweis ODER
  • eine überstandene Covid-19-Erkrankung, die weniger als 6 Monate zurückliegt ODER
  • eine überstandene Covid-19-Erkrankung, die mehr als 6 Monate zurückliegt, und eine Covid-19-Impfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt,

gegenüber dem Verein nachgewiesen werden.

Der Nachweis muss VOR JEDEM Training erbracht werden und fotokopiert oder eingescannt per E-Mail an die Adresse „Testungen@tsc-balance.de“ gesendet werden.

3. Anwesenheitsdokumentation

Jeder Teilnehmer muss sich VOR Betreten der Trainingsstätte per QR-Code über die Plattform ACT! registrieren. Der QR-Code ist im Verein mehrfach ausgehängt.

Mit jeder Buchung einer Trainingseinheit wird die aktuelle Hygieneverpflichtung des TSC Balance Berlin e.V. akzeptiert.

Newsticker 2020

04.10.2020 6. Tegeler See Trophy, Berlin

Unser Gastpaar Carolin und Sebastian die Senioren III B-Standard (12 Paare) deutlich mit 4 von 5 gewonnen Tänzen. Herzlichen Glückwunsch!

Unser Gastpaar Heike und Björn erzielte den 2. Platz in der Senioren II C-Standard (4 Paare).  Sie verpassten den 1. Platz mit 2 gewonnen Tänzen denkbar knapp.

Unser Gastpaar Kerstin und Rainer ertasten sich den geteilten 11./12. Platz in der Senioren III S-Standard (12 Paare).

04.10.2020 Turnier am Saalebogen, 2.Tag, Bad Blankenburg

Am zweiten Turniertag erzielten Doris und Karsten in der Senioren I C-Standard (7 Paare) den 4. Platz im Finale. Nach Platzwertung knapp am 2. Platz vorbei, belegten Sonja und Norbert den 3. Platz.

Die Senioren II C-Standard (12 Paare) gewannen Sonja und Norbert – Herzlichen Glückwunsch!

Die Senioren I C-Latein (7 Paare) gewannen Doris und Karsten – Herzlichen Glückwunsch!

Die Senioren I B-Latein (6 Paare) gewannen erneut Sonja und Norbert – Herzlichen Glückwunsch! Doris und Karsten (als Sieger der C) erreichten hier den 5. Platz. Kirsten und Stefan lagen auf dem 6. Platz.

03.10.2020 Turnier am Saalebogen, 1.Tag, Bad Blankenburg

Am ersten Turniertag erzielten Doris und Karsten in der Senioren I C-Standard (8 Paare) den 5. Platz im Finale. Sonja und Norbert belegten mit dem 4. Platz einen Platz davor.

In der Senioren I C-Latein (6 Paare) erzielten Doris und Karsten den 3. Platz.

Die Senioren I B-Latein (5 Paare) gewannen Sonja und Norbert – Herzlichen Glückwunsch! Kirsten und Stefan lagen auf dem 5. Platz.

30.08.2020 Die Ostsee tanzt, 3.Tag, Schönberg/Holm

Der dritte Tag hatte keine Lateinturniere zu bieten. Unsere beiden Paare hatten sich an diesem Tag noch einmal für die Senioren I C-Standard (9 Paare) gemeldet. Beide Paare erreichten das Finale, wobei Norbert und Sonja sich mit dem 5. Platz vor Doris und Karsten platzierten.

29.08.2020 Die Ostsee tanzt, 2.Tag, Schönberg/Holm

Doris und Karsten steigerten sich zum Vortag und gewannen die Senioren I C-Latein (7 Paare). Herzlichen Glückwunsch! In der Senioren I C-Standard (9 Paare) wurden sie Zweite.

Sonja und Norbert gewannen sowohl die Senioren II C-Standard und die Senioren II B-Latein. Herzlichen Glückwunsch!

28.08.2020 Die Ostsee tanzt, 1.Tag, Schönberg/Holm

2 Balance Paare nahmen erstmals nach der langen Pause die Chance wahr, sich dem lang vermissten Wettkampfgeschehen zu stellen.

Doris und Karsten begannen sogleich mit dem 3. Platz in der Senioren I C-Latein (8 Paare). Die 1. und 2. Plätze in ihrer Wertung zeigten aber, dass da noch mehr drin ist.

Sonja und Norbert machten sich in der Senioren II C-Standard (12 Paare) mit einem 3. Platz „warm“. Auch hier waren einige 1. und 2. Plätze in der Wertung dabei. Den ersten Tanz konnten sie sogar gewinnen.

Im Latein zeigten Sonja und Norbert dann ihr ganzes Können: Sie konnten alle 1. Plätze und alle Tänze sowohl in der Senioren II B-Latein (8 Paare) als auch in der nachfolgenden Senioren II A-Latein (4 Paare) gewinnen – Herzlichen Glückwunsch!

—— Turnierpause wegen COVID-19 —–

29.02.2020 WDSF Open, Kiew

Anna und Sven konnten in Kiew das Finale der WDSF Open Senioren I Latein erreichen, wo sie den 4. Platz erreichten. Herzlichen Glückwunsch!

29./30.02.2020 Landesmeisterschaften, Bernau

Ein Gastpaar von uns kam ins Semifinale der Hauptgruppe I D-Latein, wo sie leider etwas unglücklich (Anschlussplatz zum Finale) ausschieden. Trotzdem konnten sie mit dem Ergebnis ihren Aufstieg in die C-Klasse klar machen. Herzlichen Glückwunsch! In der anschließenden Hauptgruppe I C-Latein wurden sie Anschlusspaar zur Zwischenrunde. In der Hauptgruppe II C-Latein konnten sie noch das Finale erreichen.

Daniela und Christopher starteten wieder nach einer langen Verletzungspause und erreichten die 1. Zwischenrunde in der Hauptgruppe I C-Latein.

Unser Gastpaar Stefanie und Oliver erreichten in der Senioren II B-Standard den 3. Platz und damit ein Platz auf dem LM Siegertreppchen. Herzlichen Glückwunsch!

Alexandra und Gert errangen den klaren Sieg mit allen Einsen und gewonnenen Tänzen in der Senioren II S-Standard. Herzlichen Glückwunsch!

23.02.2020 Tanzsport-Wochenende 2. Tag, Radebeul

Doris und Karsten verschlechterten sich zum Vortag genau um einen Platz nach unten. In der Senioren I C-Standard wurde es der 4. Platz, in der Senioren I C-Latein der 6. Platz.

Petra und Marko hingegen verbesserten sich um einen Platz nach oben, sie erzielten in der Senioren I B-Latein den 3. Platz. In zwei Tänzen lagen sie sogar auf dem 2. Platz. Gut!

Sonja und Norbert blieben konstant: erneut der 5. Platz in der Senioren I B-Latein und wieder der 3. Platz in der Senioren II B-Latein. Neu hinzu kam ein Standard Ergebnis von den beiden: In der Senioren I C-Standard wurde es der 8. Platz. Insgesamt können die beiden aber zufrieden sein, haben sie doch auf ihrem ersten gemeinsamen Turnierwochenende gleich zwei Platzierungen in der B II geholt!

Unser Gastpaar Nicole und Thorsten erzielten in der Senioren III S-Standard (14 Paare) den 9. Platz.

22.02.2020 Tanzsport-Wochenende 1. Tag, Radebeul

Doris und Karsten erzielten in der Senioren I C-Standard (12 Paare) den 3. Platz und konnten damit einen Platz auf dem Siegertreppchen erlangen. In der Senioren I C-Latein (8 Paare) erreichten sie ebenso mit dem 5. Platz das Finale.

Petra und Marko wurden 4. im Finale der Senioren I B-Latein (7 Paare). Sonja und Norbert lagen mit dem 5. Platz einen Platz dahinter.

Sonja und Norbert starteten ebenso in der Senioren II B-Latein (8 Paare), wo sie mit dem 3. Platz auf das Siegertreppchen kamen.

Marien und Reno erreichten in der Senioren II C-Standard (18 Paare) mit dem 12. Platz die erste Zwischenrunde. In der Senioren I C-Standard (12 Paare) schieden sie leider bereits nach der Vorrunde aus.

Unser Gastpaar Stefanie und Oliver erreichten in der Senioren II B-Standard (16 Paare) mit dem 12. Platz die erste Zwischenrunde.

Unser Gastpaar Nicole und Thorsten erreichten in der Senioren III S-Standard (14 Paare) mit dem 10. Platz die erste Zwischenrunde.

22.02.2020 BTDS, Berlin

Daniela und Michelle meldeten sich spontan zum Standard Wettbewerb an, wo sie auch in die höchste Klasse (Masters) eingestuft wurden und den 4. Platz im Finale belegten.

26.01.2020 Tanzturnier, Halle

Am Samstag noch erfolgreich auf der Landesmeisterschaft, erzielten Doris und Karsten in der Senioren I C-Latein den 3. Platz und in der Senioren I C-Standard den 2. Platz.

25./26.01.2020 Landesmeisterschaften, Berlin

Doris und Karsten wurden Landesmeister in der Senioren I C-Latein. Herzlichen Glückwunsch!

Petra und Marko erzielten den Vize-Landesmeister Titel in der Senioren I B-Latein.

Anna und Sven erreichten ebenso den Vize-Landesmeister Titel, diesmal in der Senioren I A-Latein.

Ein Gastpaar im Balance wurde Landesmeister in der Senioren III S-Latein. Herzlichen Glückwunsch!

19.01.2020 Turnier um die „goldene Schuhbürste“, Frankfurt a.M.

Michelle und Alessio gewannen klar und souverän das Turnier in der Hauptgruppe I C-Latein (11 Paare) mit allen gewonnen Tänzen. Nach einer Vorrunde, erreichten sie mit allen Kreuzen das Finale, wo sie am Ende nur eine einzige Bestwertung abgeben mussten. Herzlichen Glückwunsch!

18./19.01.2020 DTV RanglisteGlinde

Alexandra und Gert gewannen das Turnier in der Senioren II S-Standard (94 Paare) deutlich mit allen gewonnenen Tänzen. Herzlichen Glückwunsch!

10./12.01.2020 Diverse Turniere, Berlin/Potsdam

Die ersten Ergebnisse  für 2020 treffen ein:

Imke und Max konnten im der Hauptgruppe I D-Standard den 3. Platz erzielen. In der Hauptgruppe I D-Latein verpassten sie leider mit dem Anschlussplatz das Finale.

Doris und Karsten erzielten sowohl in der Senioren I C-Standard als auch in der Senioren I C-Latein den 3. Platz.

Anna und Sven erzielten in der Senioren I C-Standard den 4. Platz.

Alexandra un Gert gewannen das Ballturnier der Senioren II S-Standard. Herzlichen Glückwunsch!

Newsticker 2019

14.12.2019 Weihnachtspokal, Berlin

Imke und Max waren in beiden Disziplinen erfolgreich und erreichten jeweils das Finale Hauptgruppe I D. Während sie im Latein den 4. Platz erzielten, gelangten sie im Standard mit dem 2. Platz noch weiter nach vorne.  Insgesamt eine gute „Allrounder“ Leistung!

Michelle und Alessio tanzten ihr erstes gemeinsames Turnier in der Hauptgruppe I C-Latein zusammen, welches sie auch auf Anhieb gewinnen konnten. Herzlichen Glückwunsch! In der Hauptgruppe I B-Latein konnten sie noch das Finale erreichen, welches sie mit dem 6. Platz abschlossen.

08.12.2019 Tanzturnier, Saafeld

In der Senioren I C-Standard konnten sich Doris und Karsten sich auf den 2. Platz verbessern. In der Senioren I C-Latein lagen sie in zwei Tänzen auf dem 2. Platz. Es gab auch einige „1er“ Platzwertungen. In der Gesamtrechnung wurde der 2. Platz aber leider dennoch knapp verpasst.

In der Senioren II C-Latein konnten Kirstin und Stefan sich ebenso mit einem 2. Platz gegenüber dem Vortag verbessern. Besser noch: mit diesem Ergebnis schafften beiden den Aufstieg in die B-Klasse. Herzlichen Glückwunsch!

07.12.2019 Tanzturnier, Saafeld

In der Senioren I C-Latein als auch in der Senioren I C-Standard erzielten Doris und Karsten den 3. Platz. In der Senioren II C-Latein „schrammten“ Kirstin und Stefan mit zwei Tänzen auf dem 3. und zwei Tänzen auf dem 4. Platz knapp am 3. Platz vorbei und erzielten insgesamt den 4. Platz. Eine Wertungsrichterin sah in den 3. Tänzen auf dem 1. Platz.

07.12.2019 Tanzturnier, Berlin

Imke und Max erzielten in der Hauptgruppe I D-Standard den 4. und in der Hauptgruppe I D-Latein den 6. Platz.

23./24.11.2019 Fontane Pokal, Neuruppin

Ute und Olaf gewannen das Pokalturnier der Senioren I B-Standard deutlich mit allen Tänzen – Herzlichen Glückwunsch! In der Senioren I A-Standard erzielten sie den 4. Platz.

Doris und Karsten erzielten in der Senioren I C-Latein den 4. Platz.

17.11.2019 Austria Open, WDSF Open Senior II Standard

Alexandra und Gert gewannen die WDSF Open Senior II Standard. Herzlichen Glückwunsch!

09./10.11.2019 TBW Trophy

Ein weiteres Gastpaar von uns konnte den Aufstieg in die S-Klasse feiern. Herzlichen Glückwunsch!

09./10.11.2019 OWL tanzt, Bielefeld

Am ersten Tag erreichten in der Senioren I C-Standard (9 Paare) beide Paare das Finale. Doris und Karsten erzielten den 5. Platz, währen Anna und Sven auf dem 4. Platz lagen.

In der Senioren I A-Latein (7 Paare) schrammten Anna und Sven knapp am 2. Platz vorbei. Obwohl sie den Jive gewinnen konnten, blieb am Ende der 3. Platz in der Gesamtwertung.

Auch in der Senioren I C-Latein (9 Paare) erreichten Doris und Karsten das Finale, wo sie am Ende den 7. Platz belegten.

Am zweiten Tag reichte es für Doris und Karsten in der Senioren I C-Standard nicht für das Finale. Hier mussten sie sich mit dem unbeliebten 7. Platz begnügen – nur ein Kreuz fehlte zum Finale.

Anna und Sven hatten am zweiten Tag kein Standard getanzt. Dafür haben sie sich in der Senioren I A-Latein (8 Paare) um einen Platz nach vorne getanzt und das Paar auf  2. Platz vom Vortage hinter sich gelassen. Ziemlich deutlich und mit einigen 1. Plätzen bewertet, lagen sie am Ende auf dem 2. Platz.

Auch Doris und Karsten konnten ihr Ergebnis in der Senioren I C-Latein (7 Paare) vom Vortage verbessern: sie erreichten mit dem 3. Platz das Siegertreppchen.

02./03.11.2019 WDSF Open, Dresden

In der WDSF Open Senior I Standard erreichten Iwona und Robert die Runde der letzten 24 Paare.

In der WDSF Open Senior II Standard erreichten Alexandra und Gert das Finale, wo sie den 6. Platz erzielten.

In der WDSF Open Senior II Latin konnte eins unser Gastpaare mit dem 15. Platz einige Paare hinter sich lassen und wertvolle Erfahrung im internationalen Spitzenfeld machen.

In der WDSF Open Senior I Latin erzielten Iwona und Robert den 7. Platz. Anna und Sven lagen dahinter auf dem 8. Platz.

Iwona und Robert sind damit auch in die S-Klasse aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch!

01.11.2019 Neue Wertungsrichterin!

Petra hat die Wertungsrichter-Prüfungen für Standard und Latein bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

27.10.2019 Tanzturnier – Hallen am Borsigturm, Berlin

Imke und Max erreichten in der Hauptgruppe I D-Latein (9 Paare) nach einer Vorrunde das Finale und erzielten dort den 5. Platz.

19.10.2019 RoSenTaTa, Rostock

Iwona und Robert erzielten in der Senioren I A-Standard den 2. Platz.

12.10.2019 Tanzturnier, Berlin

Imke und Max erzielten in der Hauptgruppe I D-Latein den 4. Platz.

05.10.2019 Tanzturnier, Berlin

Imke und Max erreichten auf ihrem ersten Hauptgruppe I D-Latein Turnier den 2. Platz. War ihr ChaCha noch auf dem 2. Platz gewertet, gewannen sie die Rumba klar mit allen ersten Plätzen. Im Jive fehlte ihnen leider eine „1“ um das Turnier zu gewinnen. Trotzdem ein ordentlicher Start der Beiden!

03.10.2019 Tanzturnier, Norderstedt

Unser Gastpaar Doris und Karsten erreichten in der Senioren I C-Latein den 2. Platz.

28./29.09.2019 5. Tegeler See Trophy, Berlin

Iwona und Robert erzielten in der Senioren I A-Standard den 2. Platz.

Anna und Sven konnten die Senioren I C-Standard gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

28./29.09.2019 Hussitenpokal, Bernau

Nach einem 3. Platz in der Senioren II C-Laten am ersten Tag, steigerten sich Kirsten und Stefan am zweiten Tag und gewannen das Turnier. Herzlichen Glückwunsch!

14.09.2019 WDSF Open Senior I Latin, Prag

Anna und Sven schieden in der WDSF Open leider nach der Vorrunde aus. Iwona und Robert erreichten die 1. Zwischenrunde.

07./08.09.2019 Landesmeisterschaften Standard

Anna und Sven – obwohl gerade erst frisch aufgestiegen – erreichten in der Hauptgruppe II C-Standard (8 Paare) das Finale, wo sie den 5. Platz belegten. Unser Gastpaar Juliana und Steven konnten das Turnier souverän für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch zum Berliner Landesmeister Titel!

Am zweiten Tag erzielten Anna und Sven in der Senioren I C-Standard (9 Paare) den 3. Platz. Damit wurden sie Berliner Vize-Landesmeister. Herzlichen Glückwunsch!

In der Senioren II C-Standard (12 Paare) ertanzten sich Mareen und Reno den 9. Platz.

07.09.2019 5. Grün-Goldene Herbstturniere, Leipzig

Unser Gastpaar Doris und Karsten erreichten in der Senioren I C-Latein (8 Paare) das Finale und erzielten hier den 4. Platz. Rumba auf dem 3. Platz und Jive auf dem 2. Platz waren ihre besten Tänze.

Ebenso im Finale der Senioren I C-Latein, aber in der Endabrechnung auf dem 6. Platz, landeten Kirstin und Stefan. Mit zwei 5. und zwei 6. Plätzen war der 5. Platz zum Greifen nahe. Kirstin und Stefan tanzten auch in der Senioren II C-Latein (9 Paare), wo sie dann den 5. Platz erreichten.

Iwona und Robert erzielten in der Senioren I A-Standard (6 Paare) den 3. Platz. Ein Wertungsrichter sah sie in allen Tänzen auf dem 1. Platz.

30.08.-01.09.2019 Die Ostsee Tanzt, Schönberg/Holm

Unser Gastpaar Doris und Karsten erzielte am ersten Tag den 2. Platz in der Senioren I C-Latein (8 Paare). Am zweiten Tag konnten sie das Turnier (6 Paare) gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Ute und Olaf erreichten den 3. Platz in der Senioren I B-Standard (6 Paare). Das zweite Turnier wurde kombiniert ausgetragen: die Senioren I B/A-Standard (8 Paare) schlossen sie insgesamt mit einem 4. Platz ab. In der getrennten B-Klassen Wertung war es der 3. Platz.

13.-17.08.2019 GOC, Stuttgart

Unsere beiden Lateinpaare waren in der WDSF Open Senior I Latin beide im Pech und scharrten sich um den Anschlussplatz zur Runde der letzten 48 Paare. Iwona und Robert erzielten den 49. Platz und gleich dahinter auf dem 50. Platz lagen Anna und Sven.

Alexandra und Gert erzielten im Finale der WDSF Open Senior II Standard den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

10./11.08.2019 Tanzturnier, Braunlage

An beiden Tagen erreichten Ute und Olaf den 4. Platz in der Senioren I B-Standard (12 bzw. 11 Paare).

11.-13.07.2019 Eurogames, Rom

Thomas und Simone wurden Eurogames Sieger in allen 40+ Disziplinen: Standard, Latein und Kombination – Herzlichen Glückwunsch!

In der 18+ Kombination holten sie sich noch den 4. Platz.

05.-07.07.2019 danceComp, Wuppertal

Für Anna und Sven begann das Tanzwochenende mit der WDSF Open Senior I Latin, wo sie nach der Vorrunde ausschieden. Am nächsten Tag erreichten sie mit einer guten tänzerischen Leistung und einem geteilten 8. Platz das Semifinale der Senioren I A-Latein. Am letzten Tag erreichten die beiden in der Senioren I D-Standard den 3. Platz und sicherten sich damit auch die restlichen Punkte für den Aufstieg in die C-Klasse. Als Aufsteiger konnten sie hier noch mittanzen und erreicht auf Anhieb die nächste Runde. Herzlichen Glückwunsch!

Für Iwona und Robert war es diesmal kein gelungenes Tanzwochenende, wobei viel Pech im Spiel war. Zum einen schieden sie sowohl in der Senioren I A-Standard, als auch in der Hauptgruppe II A-Latein nach der Vorrunde denkbar knapp mit einem Anschlussplatz aus, zum anderen verfehlten sie in der Senioren I A-Latein mit einem 4. Platz unglücklich das Siegertreppchen. Dass es auch hätte anders ausgehen können, sah man im Semifinale, wo sie nach Kreuzen noch auf dem 2. Platz lagen. Im Turnier der WDSF Open Senior I Latin konnten sie um die 20 Paare hinter sich lassen, verpassten aber auch hier knapp die nächste Runde. Das zweite Senioren I A-Standard Turnier beendeten sie im Semifinale mit einem 9. Platz.

Alexandra und Gert erzielten im Finale der WDSF Senior II Standard den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Unser Standard Gastpaar Juliana und Steven erreichten hier am ersten Tag mit einem 8. Platz in der Hauptgruppe I C-Standard das Semifinale. Am zweiten Tag schieden sie leider schon nach der 1. Zwischenrunde aus.

Unser Latein Gastpaar Doris und Karsten erreichten am ersten Tag mit einem 7. Platz das Finale der Senioren I C-Latein. Erfreulich, da sie erst frisch in diese Klasse aufgestiegen waren! Leider konnten sie das Ergebnis auf dem zweiten Turnier nicht mehr wiederholen und schieden nach der Vorrunde aus. Respekt verdienen auch die Teilnahmen an den jünger besetzten Hauptgruppe II C Turnieren, wo sie sich aber nicht behaupten konnten.

Für Daniela und Christopher war Wuppertal das erste Turnier nach ihrem Aufstieg. Während sie im ersten Hauptgruppe I C-Latein Turnier – noch recht nervös – nach der Vorrunde ausschieden, erreichten sie beim zweiten Turnier die nächste Runde. Gut! Ein bisschen kurios war ihr Ergebnis beim Jive-Cup, an dem sie sich zwar angemeldet hatten, aber dann leider verhindert fernblieben mussten. Obwohl beide gar nicht getanzt hatten, gab es drei WertungsrichterInnen, die ihnen die Kreuze für die nächste Runde gegebenen hatten…

Ein weiteres Balance Gastpaar konnte das Finale der Senioren II A-Latein erreichen und machte wertvolle Erfahrungen mit der WDSF Open Senior III Latin.

21.-23.06.2019 11. Sommer Tanzturniere, Erfurt

Petra und Marko erreichten an beiden Tagen in der Senioren I B-Latein das Finale, wo sie den 5. Platz bzw. 6. Platz erzielten.

Iwona und Robert gewannen am ersten Tag die Senioren I A-Latein und wurden Zweite in der Hauptgruppe II A-Latein. In der Senioren I S-Latein erreichten sie den 3. Platz. Am zweiten Tag wurden sie wieder Zweite in der Hauptgruppe II A-Latein. Die Senioren I A-Latein musste leider ausfallen. In der Senioren I A-Standard wurde es der 3. Platz und der Hauptgruppe II A-Standard der 5. Platz.

Mareen und Reno – noch relativ frisch in der C – erreichten am zweiten Tag in der Senioren II C-Standard die 1. Zwischenrunde. Im Turnier der Senioren I C-Standard schieden sie nach der Vorrunde aus. Am dritten Tag schieden sie in beiden Turnieren nach der Vorrunde aus.

Unser Gastpaar Doris und Karsten erzielten am ersten Tag sowohl in der Hauptgruppe II D-Latein als auch in der Senioren I D-Latein den 2. Platz. Am zweiten Tag wurde es der 3. Platz in der Hauptgruppe II D-Latein und wieder der 2. Platz Senioren I D-Latein. Damit sicherten sie sich den Aufstieg nach C-Latein. Herzlichen Glückwunsch!

08.06./10.06.2019 Pokalturnier, Oberharz

Ute und Olaf kamen am ersten Tag in der Senioren I B-Standard (10 Paare) ins Finale, wo sie den 5. Platz erzielten. Am zweiten Tag (12 Paare) verbesserten sie sich auf den 4. Platz. Gut!

08.06./09.06.2019 WM Senior II Latin and WDSF Open, Kosice

Silke und Jörg erzielten auf der WM den 51. Platz. Auf der danach folgenden WDSF Open erreichten sie den 28. Platz.

06.06.2019 Dancing Superstars Festival, Bremen

Alexandra und Gert gewann die WDSF Open Senior II Standard – Herzlichen Glückwunsch!

31.05./01.06.2019 Offen Deutsche Meisterschaften, Hamburg

Simone und Thomas erreichten als bestes Berliner Paar in der Männer 40+ B-Standard den 3. Platz. In der 40+ B-Latein (es gab keine A-Klassen Einstufungen) holten sie mit dem 2. Platz den Deutschen Vizemeister Titel in der Männer 40+ Latein Gesamtwertung und waren wieder bestes Berliner Paar. Mit beiden Ergebnissen waren sie auch Gesamtsieger in der Kombination und damit Deutsche Meister Männer 40+.

Csaba und Ingo waren mit dem 3. Platz in der 18+ A-Latein nicht nur bestes Berliner Paar, sondern wurden auch Deutsche  Vizemeister (der 1. Platz ging an England) in der Männer 18+ Latein Gesamtwertung.

Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Paaren!

27.05.2019 DM Senioren II Standard, Pinneberg

Alexandra und Gert sind wieder Deutsche Meister – Herzlichen Glückwunsch!

18.05.2019 Hessen Tanzt, Frankfurt am Main

Im international besetzten Turnier der WDSF Senior I Standard (61 Paare) erreichten Iwona und Robert auf Anhieb die nächste Runde. Dies war das erste WDSF Standard Turnier von den beiden. Gut!

Ebenso international besetzt war die WDSF Senior I Latin (31 Paare). Anna und Sven schieden leider trotz gutem Tanzen in der Vorrunde aus. Schade! Iwona und Robert tanzten sich über eine Zwischenrunde in das Semifinale, wo sie das Turnier mit dem geteilten 9. Platz abschlossen. Prima, so langsam arbeiten die beiden sich international vor!

17.05.2019 Hessen Tanzt, Frankfurt am Main

Im Turnier der Senioren I D-Standard (14 Paare) erreichten Anna und Sven klar mit allen Kreuzen nach einer Vorrunde und einem Semifinale, das Finale. Hier erzielten sie mit dem 3. Platz einen Platz auf dem Siegertreppchen. Den Tango konnten sie gewinnen. Eine Wertungsrichterin sah sie über alle Tänze auf dem 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Im Turnier der Senioren I A-Latein (18 Paare) erreichten Anna und Sven das Semifinale, wo sie den geteilten 9. Platz belegten. Iwona und Robert tanzten über alle Runden und erzielten am Ende im Finale den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch zum Platz auf dem Siegertreppchen!

Im Turnier der Senioren I A-Standard (18 Paare) erreichten Iwona und Robert das Semifinale und verpassten mit dem 7. Platz als Anschlusspaar denkbar knapp das Finale. Schade! Trotzdem zeigt das Ergebnis bereits, dass die beiden in Zukunft in dieser Klasse ein Wörtchen mitreden wollen, obwohl sie gerade erst frisch aufgestiegen sind.

04.05.2019 Offen Berliner Meisterschaften, Berlin

Simone und Thomas wurden nach der 18+ Standard Sichtungsrunde in die B-Standard eingestuft, welche sie mit einem 2. Platz abschlossen. Da sie mit dem diesem Ergebnis das beste Berliner Paar waren, wurden sie damit auch Berliner Meister. Herzlichen Glückwunsch! Leider verletzte sich Thomas während des Standard Turniers am Fuß, so dass beide das nachfolgende Lateinturnier nicht mehr mitmachen konnten. Thomas, wir wünschen dir auf diesem Wege gute Besserung!

Csaba und Ingo hatten sich für den 18+ Latein Wettbewerb gemeldet. Hier wurden sie nach einer Sichtungsrunden ziemlich deutlich in die höchste Klasse eingestuft. Im Finale der A-Klasse entbrannte ein Zweikampf um den ersten Platz. Csaba und Ingo mussten sich am Ende nur dem polnischen Männerpaar knapp geschlagen geben, welches auch bereits die Standard A-Klasse gewonnen hatte. Mit diesem Ergebnis holten Csaba und Ingo den zweiten Berliner Meister an diesem Tage für den Balance, diesmal im Latein. Herzlichen Glückwunsch!

04.05.2019 Cole Pokal, Berlin

Juliana und Steven tanzten sowohl in der Hauptgruppe I C-Standard (2. Platz) als auch in der C-Latein (5. Platz) im Finale.

26./27.04.2019 Rotkäppchen-Turnier, Masserberg

Anna und Sven konnten bereits am Freitag sowohl die zusammengelegte Senioren I/II A-Latein, als auch die Senioren I D-Standard gewinnen. Herzlichen Glückwunsch! Als Standard-Siegerpaar konnten sie in der C-Klasse mittanzen, wo sie noch den 2. Platz erzielten.

Das Ballturnier der Senioren I/II A-Latein am Samstag gewannen sie ebenso souverän mit allen Tänzen und fast allen Einsen. Schön!

22.04.2019 Blaues Band der Spree, 4. Tag 

Auch der 4. Tag hatte für den Balance noch so einige Höhepunkte zu bieten!

Die Senioren I B-Standard konnten Iwona und Robert erneut deutlich gewinnen. Herzlichen Glückwunsch! Wieder durften sie die Senioren I A-Standard mittanzen, welche sie mit dem geteilten 7. Platz beendeten. Vorher begann aber schon die Rechnerei: Reichte das Ergebnis für den ersehnten Aufstieg in A? Eine Punktlandung, es reichte genau! Damit haben die beiden an diesem Osterwochenende eine beachtliche Leistung abgerufen: 6 Turniere, davon 3 Siege in Latein bzw. Standard, 1x Anschlusspaar zum Finale und 2x Semifinale, dazu noch der Aufstieg in die Senioren I A-Standard. Perfekt!

Daniela und Christopher konnten sich zum Vortag noch einmal deutlich steigern. Nach einer Vor-, 1. und 2. Zwischenrunde, sowie Semifinale, erreichten sie das Finale der Hauptgruppe I D-Latein. Bereits im Semifinale waren sie wieder das letzte verbliebene und damit beste Berliner Paar. Aber es kam noch besser: im Finale schafften sie es mit dem 2. Platz noch auf das Siegertreppchen und schrammten sogar noch mit einer Platzziffer knapp am Sieg vorbei. Ihr bester Tanz war die Rumba. Damit haben sie auch mit einem würdigen Ergebnis sich aus der D-Klasse verabschiedet, denn beide sind nun in die C-Klasse aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch!

21.04.2019 Blaues Band der Spree, 3. Tag 

In der Senioren I B-Standard konnten Iwona und Robert ihren zweiten Blauen Band Sieg erringen. Nach einer Vor- und Zwischenrunde, konnten sie im Finale alle 5 Tänze klar gewinnen. Herzlichen Glückwunsch! Als zusätzlichen Bonus konnten sie als Sieger der B, die Senioren I A-Standard mittanzen. Hier erreichten sie nach einer Vor- und Zwischenrunde noch das Semifinale. Prima!

In der Hauptgruppe I C-Latein verpassten Juliana und Steven (Gastpaar) mit einem Anschlussplatz denkbar knapp die 1. Zwischenrunde.

Daniela und Christopher  verpassten in der Hauptgruppe I D-Latein nach der 2. Zwischenrunde mit einem Anschlussplatz auch denkbar knapp das Semifinale.  Als kleiner Trost für diesen etwas unglücklichen Platz, waren sie an diesem Tag das bestes Berliner Paar in ihrer Klasse.

Anna und Sven gönnten sich wie auch schon im letzten Jahr den Spass und die sportliche Herausforderung in der „jüngeren“ Altersklasse Hauptgruppe II A-Latein mitzutanzen. Nach der Vorrunde war aber für die beiden Schluss.

20.04.2019 Blaues Band der Spree, 2. Tag 

Durch eine konstanten Leistung über beide Tage in der Senioren I B-Latein bestätigten Petra und Marko, dass als „Neulinge“ in dieser Klasse mit ihnen zu rechnen ist. Wieder erreichten sie das Semifinale, welches sie mit einem 9. Platz abschlossen. Gut!

Ebenso das Semifinale auf dem 9. Platz erreichten Anna und Sven in der Senioren I A-Latein. Dran bleiben!

Gestern noch Gewinner in der Senioren I A Latein, priorisierten Iwona und Robert heute (und die nächsten beiden Tage) die Standard Disziplin. In der Hauptgruppe II B-Standard erreichten sie nach einer Vor- und Zwischenrunde das Semifinale und erzielten dadurch wichtige Punkte Richtung Aufstieg in die A-Klasse!

In der Senioren II B-Latein Alexandra und Axel (Gastpaar bei uns) nach der Vorrunde aus.

Doris und Karsten (auch Gastpaar) steigerten sich zum Vortage und erzielten einen 2. Platz in der Senioren I D-Latein. Prima, weiter so!

Kirstin und Stefan erreichten sowohl in der Senioren I, als auch in Senioren II C-Latein das Semifinale. Leider konnten sie das gute Final Ergebnis in der Senioren II C-Latein vom Vortage nicht wiederholen. Dafür verbesserten sie ihr Ergebnis in der Senioren I C-Latein!

Sabine und Andreas konnten ihre Leistung vom Vortage nicht wiederholen und schieden in der Vorrunde als Anschlusspaar aus. Schade, nach dem Ergebnis vom Vortage, hätten wir den Beiden mehr Glück gewünscht.

In der Hauptgruppe I D-Standard konnten Daniela und Christopher  weitere Erfahrungen sammeln und wieder einige Paare hinter sich lassen. Für das Erreichen der nächsten Runde hat es zwar noch nicht gereicht, aber auf diesen Erfahrungen können die beiden aufbauen.

In der Hauptgruppe I C-Standard steigerten sich Juliana und Steven (Gastpaar) und erreichten die zweite Zwischenrunde. Gut!

Gestern frisch aufgestiegen, konnten Mareen und Reno bereits erste Erfahrungen in der neuen Klasse sammeln, schieden aber jeweils in der Senioren I, sowie II C-Standard in der Vorrunde aus. Sportlich, dass die beiden sich gleich der neuen Konkurrent gestellt haben!

Anna und Sven verbesserten ihre Finalplatzierung in der Senioren I D-Standard am Vortage mit dem 4. Platz. Prima!

19.04.2019 Blaues Band der Spree, 1. Tag 

Auf ihrem ersten Turnier in der Senioren I B-Latein erreichten Petra und Marko sicher nach Kreuzen das Semifinale. Ein guter Start in die neue Klasse.

Iwona und Robert gewannen das Turnier der Senioren I A-Latein. Im Kampf um den Spitzenplatz konnten sie alle 5 Tänze für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch! Anna und Sven schieden leider hier bereits im Semifinale aus, obwohl sie sehr schönes Tanzen zeigten. Wir hätten sie gerne im Finale gesehen.

In der Senioren II B-Latein starteten zum ersten Mal Alexandra und Axel (Gastpaar bei uns). Leider war für sie schon nach der Vorrunde Schluss. Trotzdem gut, dass die Beiden wieder Turnierluft geschnuppert haben. Traurigerweise mussten Irina und Andreas auf Grund einer längeren Pause einschließlich einer Verletzung ihre Teilnahme an der Senioren II B-Latein absagen. Wir freuen uns wenn ihr wieder am Start sein könnt!

Doris und Karsten (auch Gastpaar) tanzten sich mit einem 4. Platz in das Finale der Senioren I D-Latein. Die neuen Umstellungen in ihren Choreographien gab den beiden sichtbar den nötigen Auftrieb!

In der Senioren I C-Latein noch warm getanzt, erreichten Kirstin und Stefan nach drei getanzten Runden das Finale der Senioren II C-Latein und erzielten dort den 4. Platz. Gut! Sabine und Andreas konnten nach langer Verletzungspause in dieser Klasse wieder starten. Sie erreichten dabei die erste Zwischenrunde und schrammten mit ein wenig Pech auf Grund des Anschlussplatzes an der 2. Zwischenrunde vorbei.

In der Hauptgruppe I D-Standard konnten Daniela und Christopher auf ihrem ersten Standard Turnier erste Erfahrungen sammeln und Paare hinter sich lassen. Leider schieden sie aber nach der Vorrunde aus.

In der Hauptgruppe I C-Standard erreichten Juliana und Steven (Gastpaar) die erste Zwischenrunde.

Doppelstarter in der Senioren I und II D-Standard waren Mareen und Reno. Schieden sie in der Senioren I noch unglücklich als Anschlusspaar in der Vorrunde aus, erreichten sie umso erfreuter in der Senioren II nach einer Vor- und Zwischenrunde das Finale, wo sie den 6. Platz belegten. Prima! Mit der Finalteilnahme sicherten sich beide auch den Aufstieg in C-Klasse. Herzlichen Glückwunsch!

Ebenso in der Senioren I D-Standard unterwegs waren Anna und Sven. Sie tanzten sich auch nach zwei Runden bis in das Finale, wo sie den 5. Platz erzielten. Interessant: eine Wertungsrichterin sah die beiden durchweg auf den 1. Platz.

15.04.2019 WDSF Open Latein, Livorno

Silke und Jörg erreichten – wie bereits vor 2 Wochen – das Finale einer WDSF Open Senior II Latin (13 Paare), diesmal in Livorno, Italien. Im Finale verpassten sie die Medaillenränge mit einem 4. Platz knapp.

14.04.2019 WDSF Open Standard, Wien

Aleksandra und Gert konnten sich diesmal den 1. Platz auf der WDSF Senior II Standard sichern. Herzlichen Glückwunsch!

13.04.2019 Düssel Cup, Düsseldorf

Ingo und Csaba erzielten im Equality Turnier 18+ A-Latein den 2. Platz.

12.04.2019 WDSF Open Latein und Standard, Wien

Iwona und Robert erreichten am Freitag auf der international besetzten WDSF Senior I Latin die 1. Zwischenrunde.

Aleksandra und Gert erzielten den 2. Platz auf der WDSF Senior II Standard.

06./07.04.2019 Tanzsport-WochenendeRadebeul

Iwona und Robert konnten beide Turniere, für die sie gemeldet waren, für sich entscheiden. Sowohl in der Senioren I B-Standard, als auch in der Senioren I A-Latein erzielten sie den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Anna und Sven erreichten in der Senioren I A-Latein den 3. Platz.

Mareen und Reno tanzten am Samstag und am Sonntag insgesamt 4 Turniere, mit folgenden Ergebnissen: 4. und 6. Platz in der Senioren I D-Standard, sowie der 10. Platz und 7. Platz in der Senioren II D-Standard.

30.03.2019 WDSF Open LateinOstroda

Silke und Jörg erreichten in Ostroda (Polen) das Finale der WDSF Open Senior II Latin (15 Paare). Im Finale belegte sie dann denn 6. Platz.

23.03.2019 4. Kleeblatt Equality TanzturnierFürth

Thomas und Simone gewannen klar die 18+ A-Latein. In der 18+ A-Standard ertanzten sie sich den 2. Platz.

23.03.2019 Offene LandesmeisterschaftThüringen

Silke und Jörg erzielten in der Senioren II S-Latein den 4. Platz.

23.03.2019 Steffi Werner PokalBerlin

Kirsten und Stefan erzielten in der Senioren I C-Latein den 3. Platz.

Doris und Karsten (Gastpaar) erzielten in der Senioren I D-Latein den 2. Platz.

10.03.2019 TanzturnierBerlin

Doris und Karsten (ein Gastpaar, was seit kurzem bei unseren Trainern trainiert) gewannen die Senioren I D-Latein.

Irina und Andreas erzielten sowohl in der Senioren I B-Latein, als auch in der Senioren II B-Latein, den 3. Platz.

Ilona und Robert gewannen das kombiniert ausgetragene Senioren B/A-Standard Turnier aus Sicht der B-Klasse. Aus Sicht der A-Klasse wurden sie Zweite. In der der Senioren I A-Latein ertanzten sie sich den 2. Platz.

09.03.2019 Michel Pokal, Gelinde

Iwona und Robert gewannen die Senioren I B-Standard (9 Paare). In der der Senioren I A-Standard (8 Paare) erreichten sie mit einem 5. Platz noch das Finale.

09.03.2019 Youth Dance Contest, Berlin

In der AK I erreichten Maja und Luca den 7. Platz.  In der AK II erzielten Emma und Ludwig den 12. Platz. In der AK III ertanzten sich Eliza und Mary-Joanna den 2. Platz.

23.02.2019 D-Klassenpokal 2019, Berlin

In der Senioren I D-Standard erzielten Anna und Sven den 2. Platz.

In der Senioren II D-Standard erreichten Mareen und Reno das Finale und erzielten dort den 6. Platz.

In der Hauptgruppe I D-Standard ertanzten sich Michelle und Pascal den 5. Platz.

In der Hauptgruppe I D-Latein erzielten Daniela und Christopher den 2. Platz. Michelle und Pascal verpassten mit dem 8. Platz das Finale.

16.+17.02.2019 Landesmeisterschaften Berlin/Brandenburg

Iwona und Robert erzielten den 2. Platz in der Hauptgruppe II A-Latein und wurden Landesmeister in der Senioren I B-Standard. Herzlichen Glückwunsch! In der Senioren I A-Standard erreichten sie danach den 3. Platz.

Aleksandra und Gert wurden Landesmeister in der Senioren I S-Standard. Herzlichen Glückwunsch!

26.+27.01.2019 Landesmeisterschaften Berlin/Brandenburg

Der TSC Balance war an diesem Wochenende auf den Landesmeisterschaften zahlreich und lautstark durch Paare und Fans vertreten. Hier sind kurz zusammengefasst die Ergebnisse:

Michelle und Pascal erreichten auf ihrem ersten D-Klassen Turnier in der Hauptgruppe II D-Latein nach einer Vorrunde auf Anhieb das Finale, wo sie den 4. Platz belegten. In der Hauptgruppe I D-Latein erreichten sie das Semifinale, wo sie den Sieger der Hauptgruppe II nun hinter sich lassen konnten.

Jeannette und Max kamen ebenso in der Hauptgruppe I D-Latein in das Semifinale.

Daniela und Christopher schafften es mit dem 5. Platz in das Finale der Hauptgruppe I D-Latein.

In der Hauptgruppe I C-Latein erreichten Angelika und Alessio, sowie Juliana und Steven das Semifinale.

In der der Senioren I C-Latein wurden Kirstin und Stefan aus Berliner Sicht Vizemeister. Dieses Resultat wiederholten sie in der Senioren II C-Latein klar und wurden auch Vizemeister.

In der Senioren II C-Latein verfehlten Sabine und Andreas als Anschlusspaar das Finale nur knapp. Aus Berliner Sicht wurde sie Vierte.

In der Senioren II B-Latein wurden Irina und Andreas Berliner Meister.

Aus Berliner Sicht holten Anna Sven die Bronze Medaille in der Senioren I A-Latein.

In der Senioren I A-Latein wurden Iwona und Robert Berliner Meister. In der Senioren I S-Latein wurden sie Berliner Vizemeister.

13.01.2019 Neujahrsturnier, Berlin

Wie am Vortag starteten erneut Daniela und Christopher in der Hauptgruppe I D-Latein (7 Paare), wo sie diesmal den 2. Platz erzielen konnten. Gut!

Eine Premiere in der Hauptgruppe I D-Latein feierten Jeannette und Max: Beide konnten auf ihrem ersten Turnier nach einer Vorrunde bereits das Finale erreichen, welches sie dann mit dem 5. Platz abschlossen. Wertungen für 3. und 4. Plätze zeigten aber bereits das Potential der Beiden. Ein guter Einstand!

12.01.2019 30. Tegeler Neujahrspokal, Berlin

Das erste Ergebnis für den Balance im Jahre 2019 haben Daniela und Christopher in der Hauptgruppe I D-Latein errungen: von insgesamt 10 teilnehmenden Paaren konnten sie den 3. Platz erzielen. Das Ergebnis war recht knapp. In der Vorrunde lagen sie nach Kreuzen noch auf dem 2. Platz. Im Finale sahen sie aber nur noch zwei Wertungsrichter (von 5) auf dem 2. Platz.